Wo kauft man Tinte und Toner auf Rechnung?

Das Internet bietet auch beim Kauf von Druckerpatronen einige Vorteile. So kann die Bestellung sofort am Rechner erledigt werden, sobald die Tinte dem Ende entgegen geht. Danach muss sich um nichts mehr gekümmert werden. Die gekaufte Ware wird ganz einfach nach Hause geliefert. Auf diese Weise wird verhindert, dass der Drucker plötzlich auf dem "Trockenen sitzt". Anders als im stationären Handel kann dabei aber natürlich nicht mit Bargeld gezahlt werden. Viele Onlineshops bieten daher den Kauf auf Rechnung an. Diese Zahlungsart hat dabei Vor- und Nachteile, die wir hier erläutern werden.

Shopvorteile:
Zahlungsfrist:
Kostenloser Rückversand:
Kategorie
(3 Stimmen)
Toner-Posten - 3.3 von 5 basierend auf 3 Stimmen

Toner-Posten

Der günstige Online-Tintenshop - professionell, schnell und unkompliziert! ✎ Bleiben Sie flexibel mit einem der schnellsten Tonershops Deutschlands. Neben Toner & Tinte von Original Herstellern werden auch günstige Alternativ-Anbieter angeboten.
(1 Stimme)
Tintenmarkt - Spezialist für Tinten & Toner - 5.0 von 5 basierend auf 1 Stimme

Tintenmarkt

Mit dem richtigen Zubehör können Drucker noch mehr Leistung bringen. Dieser Shop führt alles rundum den Drucker zu erstaunlich günstigen Preisen. Zudem gibt`s Toner für eine Vielzahl von Druckertypen. Dabei wird Qualität groß geschrieben. Eine übersichtliche Navigation führt Sie zielsicher zum gewünschten Produkt.
(1 Stimme)
colortoner - Shop für Druckerzubehör - 3.0 von 5 basierend auf 1 Stimme

colortoner

Der colortoner Onlineshop gehört zum Unternehmen Hardcopy Marketing UG. Seit 1992 verfügt die Firma über geballte Erfahrung im Bereich Druckerzubehör. Mit den Jahren hat sich Hardcopy Marketing erfolgreich auf Entwicklung & Innovation im Druckbereich spezialisiert. Das Sortiment bietet Originalprodukte zu Top Konditionen und preiswerte kompatible Toner im Rebuild Verfahren. Im Produktportfolio sind die Tonertypen aller namhafter Hersteller vertreten. Bei ausgesuchten Modellen sind Rabatte von bis zu 40% möglich. Zudem erhalten Sie Geld für leere Toner. So einfach geht’s: Leere Toner einsenden, colortoner entsorgt umweltgerecht & Sie erhalten einen Gutschein der nach Tonertyp variiert. Dank einer modernen IT werden schnelle Lieferzeiten gewährleistet. Ein zusätzliches Bonbon sind die Skontomöglichkeiten.
(2 Stimmen)
HQ Patronen - 5.0 von 5 basierend auf 2 Stimmen

HQ Patronen

Druckerpatronen, Tintenpatronen und Toner für alle gängigen Druckermodelle. HQ Patronen gewährt auf alle Produkte 3 Jahre Garantie. Mit der DHL als Logistikpartner wird generell sehr schnell geliefert. Im Lager befinden sich über 10.000 Artikel, die direkt versendet werden können ✎ Bei diesem Anbieter handelt es sich um ein im Druckbereich erfahrenes Unternehmen, das ständig neue Entwicklungen präsentiert. Die Webseite ist übersichtlich gestaltet und hält für Kunden qualitativ hochwertige Angebote zu Top-Preisen bereit. Das Unternehmen setzt neben Qualität vor allem auf schadstoffarme Ware und wiederverwertbare Produktteile. Außerdem nimmt der Anbieter leere Tonerbehälter zurück, um eine fachgerechte Entsorgung zu garantieren; nach dem Motto: "Nachhaltig dank Recycling". Fazit: Preiswerte Original-Toner und attraktive Sparpakete zu Bestpreisen - das ist HQ Patronen!
(1 Stimme)
PrintCOMP - 5.0 von 5 basierend auf 1 Stimme

PrintCOMP

Seit mehr als 10 Jahren werden über 18.000 Artikel rund um das Thema Büro zügig versendet. Seinen Kunden bietet der PrintCOMP Onlineshop ausgewählte Tintenpatronen, Tonerkartuschen & Druckerzubehör zu vergünstigten Preisen an. Der Versand kann auch ins Ausland erfolgen.
(3 Stimmen)
Superpatronen - 5.0 von 5 basierend auf 3 Stimmen

Superpatronen

✒ Druckerpatronen "Made in Germany"

Vorteile beim Kauf von Druckerpatronen im Netz

Vorteile beim Kauf von Druckerpatronen im NetzZu den Vorteilen für den Kunden gehört die Sicherheit. Er bekommt die Ware nach Hause geliefert und kann sie sich in aller Ruhe anschauen. Nur wenn das gelieferte Produkt alle Erwartungen erfüllt, muss die Rechnung beglichen werden. Andernfalls gilt bei allen Onlinekäufen ein 14-tägiges Rückgaberecht. Einige Shops bieten sogar die Möglichkeit von 30 Tagen und mehr, um die Ware zurückzusenden. Die Lieferung kann also, sofern noch ungeöffnet, ohne Angaben von Gründen zurückgeschickt werden. Die Rechnung wird dann gegenstandslos.

Der Kunde muss also bei einem Umtausch oder einer Rückabwicklung des Kaufs nicht lange auf sein Geld warten, sondern kann weiterhin frei darüber verfügen. Auch muss der Online-Shopper sich keine Sorgen über die Seriosität des Onlineshops machen. Liefert dieser nicht, kommt auch keine Rechnung und es muss kein bereits bezahltes Geld mühsam "zurückerstritten" werden. Zudem wird bei dieser Art der Bezahlung keine Registrierung notwendig. Der Kunde gibt einfach seinen Namen und seine Adresse an und bekommt die gewünschte Ware geliefert.

Für den Händler hat dies den Vorteil, dass keine Käufer ausgeschlossen werden. Wird die Zahlungsart Rechnungskauf angeboten, sinkt die Zahl der Kaufabbrüche daher signifikant. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der Händler dem Kunden quasi einen "kostenlosen Kredit" einräumt. Theoretisch kann der Käufer also seine Druckerpatrone bereits auf Rechnung bestellen, selbst wenn er momentan nicht über ausreichend Geld verfügt. Dies kann beispielsweise am Monatsende der Fall sein.

Bei Rechnungen wird für gewöhnlich eine Zahlungsfrist von einigen Tagen oder sogar mehreren Wochen eingeräumt. Kommt dann am Monatsanfang das Gehalt, kann die Rechnung beglichen werden. Teure Zinsen für eine Kontoüberziehung oder einen Übergangskredit werden so vermieden. Für Freunde der Papierwirtschaft bietet der Kauf auf Rechnung zudem den Vorteil, dass die Rechnung gleich mitgeliefert wird und sofort abgeheftet werden kann.

Nachteile beim Rechnungskauf

Nachteile auf einen BlickDer Nachteil des Kaufs von Druckerpatronen auf Rechnung besteht vor allem in der Trennung von Kauf- und Bezahlvorgang. Dadurch gerät die Bezahlung schon einmal in Vergessenheit, wenn die Ware einmal geliefert wurde. Dahinter steckt in der Regel keine böse Absicht, es kann aber unangenehme Folgen haben. So können Mahn- und Inkassokosten entstehen. Gerade Inkassofirmen berechnen dabei oft Gebühren, die teilweise höher liegen als der eigentliche Rechnungsbetrag. Hinzu kommt, dass bei unbezahlten Rechnungen auch ein Schufa-Eintrag drohen kann.

Die meisten Online-Händler verschicken allerdings zunächst mehrere kostenfreie Erinnerungen, bevor sie zu drastischeren Mitteln greifen. Wer allerdings Dinge bestellt, ohne diese gleich zu bezahlen, der kann schon einmal den Überblick verlieren. Im schlimmsten Fall flattern dann Rechnungen ins Haus, die nicht bezahlt werden können. Dies wiederum kann logischerweise dieselben unangenehmen Folgen haben wie eine versehentlich nicht bezahlte Rechnung. Beim Rechnungskauf sollte daher immer darauf geachtet werden, dass ausreichend Geld auf dem Konto vorhanden ist – oder zumindest zeitnah dort ankommen wird.

Um unsere Seite optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok