Computer und Tablets per Rechnungskauf

Notebooks, PCs & Tablets per Rechnungskauf

Gerade in der heutigen Zeit ist es wohl nicht mehr abzustreiten, dass der Computer weite Teile des täglichen Lebens eingenommen hat. Neben dem beruflichen Sektor trifft dies ebenfalls auf den privaten Bereich zu, wobei die Bandbreite von der Kommunikation mit Freunden bis hin zum Abrufen wichtiger Informationen reicht. Aufgrund stetiger Neuentwicklungen werden die maximalen Leistungsfähigkeiten stetig gesteigert. Ein klarer Trend geht aktuell zu besonders flachen Vertretern dieser Sparte; gemeint ist hierbei selbstverständlich das Tablet, welches sich aktuell einer weltweit großen Beliebtheit erfreut. Kaufen Sie zudem Ihren neuen Computer auf Rechnung, können Sie bequem nach Erhalt und Prüfung bezahlen.

Wählen Sie eine Unterkategorie, um Ihre Auswahl einzuschränken:

(2 Stimmen)
Netzwerkartikel - 5.0 von 5 basierend auf 2 Stimmen

Netzwerkartikel

✓ Webshop für IT, Multimedia und Bürobedarf - seit 1994
(1 Stimme)
One - 5.0 von 5 basierend auf 1 Stimme

One

In diesem bekannten Computer-Shop werden die Technikherzen höher schlagen; das Portfolio umfasst eine günstige Auswahl an PC-Systemen, Notebooks, Tablet und Gaming-PCs. Seit mehreren Jahren bietet One die ganze Welt der Technik. Shoppen Sie bei diesem Technik-Experten von hochwertiger Elektronik bis hin zu professionellen Monitoren und All-in-One Systemen alles aus einer Hand. Zudem bietet dieser Spezialanbieter "Refurbished" Geräte und Zubehör aller Art aus den Segmenten Speichermedien, Drucker, Software, Smart-Home und Netzwerk an. Abgerundet wird das Angebot mit entsprechenden Adaptern und Komponenten für PC`s.
  • 1
  • 2

So kauft man PC`s auf Rechnung!

So geht`sDie neuesten Computermodelle oder angesagten Tablet-PC`s kauft man am einfachsten im Internet. Hierfür gibt es eine Vielzahl an Anbietern, die alle qualitativ hochwertige PC`s zur Verfügung stellen. Doch nicht nur Computer, in dem heutigen Sortiment dürfen Tablets und professionelle Notebooks nicht mehr fehlen!

Bevor man sich für ein Modell entscheidet, sollte man einen Preisvergleich durchführen, denn die Preise können durchaus variieren. Zusätzliche Lieferkosten fallen ab einem bestimmten Kaufpreis häufig nicht mehr an. Es darf in Ruhe gestöbert und verglichen werden, ohne das ein bonusorientierter Verkäufer ein bestimmtes Produkt anpreist.

Eine Vielzahl an Erfahrungsberichten verschiedener Käufer geben eine gute Entscheidungshilfe. Wenn dann alle Eventualitäten geklärt und der Computer wunschgemäß zusammengestellt wurde, gelangt man zum Zahlungsprozess. Um sicher zu gehen sollten man seinen Computer per Rechnung bestellen. Die Ware wird sofort geliefert, ohne das man ein "Cent" bezahlt hätte. Denn erst nach Prüfung des Paketes wird der fällige Betrag beglichen.

Voraussetzung für einen erfolgreichen Rechnungskauf

  1. Geschäftsfähigkeit: Mindestalter von 18 Jahren
  2. Keine Offenstände: Keine offenen Rechnungen
  3. Wohnsitz: Fester Wohnsitz in Deutschland
  4. Lieferadresse: Rechnungs- und Lieferadresse stimmen überein
  5. Positive Bonität: Kein negativer "Schufa-Eintrag"
  6. Alternative Adresse: Versand an Packstation nicht möglich

Neben den bereits erwähnten Computern hat sich in den letzten Jahren ein Exemplar fest auf dem Elektronik-Markt etabliert. So genannte Tablets erfreuen sich über einen reißenden Absatz, was nicht zuletzt auf die besonders niedrigen Preise zurückzuführen ist. Sie bieten zwar nur ein Minimum an Leistungsreserven, allerdings reichen diese absolut aus um den Gang ins Internet mit beeindruckender Geschwindigkeit zu bewerkstelligen.

Was sind die Vorteile beim Rechnungskauf?

Sicher ist Sicher! Der Online-Kauf hat aber gegenüber dem Kauf in einem Geschäft noch einen weiteren Vorteil; die Ware wird bequem nach Hause geliefert und erst nach Erhalt erfolgt die Zahlung. Die Ware kann erst in Ruhe getestet werden. Sollte mal etwas nicht stimmen, gibt es keine Scherereien - man zahlt nur dann, wenn alles in Ordnung ist. Außerdem gibt es eine 14-tägige Rückgabefrist, oft sogar kostenlos.

Vorteile im Überblick:

  • Größere Auswahl als in einem lokalen Geschäft
  • Schnelle Lieferung bis an die Haustür
  • Durchschnittlich 14 Tage Zeit bis zur Bezahlung
  • Keine Angabe von wichtigen Bank-Daten
  • 14 Tage Widerrufsrecht
 
Gibt es Nachteile?

Das Risiko des Verkäufers auf den Kosten sitzen zu bleiben ist immens. Aus diesem Grunde verlangen einige Händler ein Kundenkonto. In diesem Kundenkonto werden persönliche Daten des Käufers gespeichert. Für gewöhnlich läuft im Hintergrund eine kurze Bonitätsprüfung, die letzten Endes ausschlaggebend ist.

Gründe der Ablehnung

Leider lässt der Rechnungskauf auch ein hohes Betrugspotential zu. So können Betrüger Daten von Personen unter Angabe einer Fake-Adresse nutzen. Das Paket landet dann beim Betrüger selbst - die Rechnung erhält der vermeintliche Käufer. Da auch die Händler das inzwischen wissen, gibt es gewisse Schutzmaßnahmen:

  1. Den Rechnungskauf gibt es erst von der zweiten Bestellung an.
  2. Ab der zweiten Bestellung kann eine abweichende Lieferadresse angegeben werden.

Online-Käufer, die in der Vergangenheit durch eine unzureichende Zahlungsmoral auffielen, können den Rechnungskauf ebenfalls nicht nutzen. Manchmal wird diese Zahlungsart gar nicht erst angeboten. Dann muss der Kauf mit einer alternativen Zahlungsmethode abgeschlossen werden.

Kann man den Computer per Raten kaufen?

Ein defekter Computer verschafft nicht nur Ärger, sondern zieht Kosten nach sich. In den meisten Fällen muss ein schneller Ersatz herbei. Verschiedene Händler werben mit Angeboten, wie 0% effektiver Jahreszins oder mit niedrigen monatlichen Raten

Der Ratenkauf ist mit der Funktionsweise eines Annuitätendarlehens vergleichbar. Anstatt gleich den Preis in voller Höhe zu bezahlen, wird eine Teilzahlung über einen bestimmten Zeitraum vereinbart. Die Höhe der Rate, bleibt jeweils gleich. Bevor eine Finanzierungsvereinbarung abgeschlossen wird, muss immer ein Nachweis über ein ausreichendes Gehalt vorgelegt werden.

Die monatlichen Raten hängen meistens von der Höhe des Kreditbetrages ab. Bei Finanzierungen durch den Einzelhandel liegt sie meist zwischen 24 und 60 Monaten, sodass sich die finanzielle Belastung an die jeweiligen Möglichkeiten des Kunden anpassen lässt. 

Was sind die Vorteile beim Ratenkauf?

Der Computer kann sofort verwendet werden, obwohl noch nicht komplett bezahlt wurde. Dazu schließt man einen Kreditvertrag mit einer festen Laufzeit ab. Ist auf dem Girokonto kein Geld vorhanden und steht der dringende Kauf eines PCs an, lohnt sich ein Ratenkauf auch deshalb, weil teure Überziehungszinsen gespart werden.

Anschaffungen durch monatliche Abzahlungen machen auch dann Sinn, wenn finanzielle Mittel zwar vorhanden, diese jedoch anderweitig benötigt werden. Durch die Bezahlung auf Raten erhalten viele Menschen Gelegenheit, sich Dinge anzuschaffen, die sie bar in einer Summe nicht zahlen könnten.

Gibt`s auch Nachteile?

Ein Finanzkauf kann jedoch zu "unüberlegtem Konsum" verleiten. So können schnell verschiedene Gegenstände zusammenkommen, die vielleicht gar nicht benötigt werden. Verbraucher sollten nicht übermäßig viele Ratenkäufe tätigen. Leicht werden mehrere Verträge abgeschlossen und dann geht der Überblick verloren. Im schlimmsten Falle droht sogar die Privatinsolvenz. 

Unser Fazit zum Rechnungskauf!

Eine Hand wäscht die andere!

Diese Redewendung trifft auch auf den Rechnungskauf zu. Verhält man sich fair und kommt seinen Verpflichtungen fristgerecht nach, wird man auch fair behandelt. Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Alle Rechte und Pflichten, die man beim Direktkauf im Geschäft hat, greifen auch bei Online-Käufen. Das trifft auf Käufer und Verkäufer gleichermaßen zu. Der Verbraucher trägt einen Großteil zum reibungslosen Ablauf bei.

Zusammenfassung

  • Erst nach Lieferung & Prüfung wird der fällige Betrag bezahlt.
  • Kauf auf Rechnung kann auch über einen Payment-Anbieter erfolgen.
  • Wichtig: Erfolgt keine pünktliche Bezahlung, muss man mit kostenpflichtigen Mahnungen rechnen.
  • Rechnungskauf nicht möglich? Das kann an Ihrer Bonität liegen oder Sie sind Neukunde. Wählen Sie dann einfach einen anderen PC-Shop, bei dem Sie Computer auf Rechnung bestellen können.

Besuchen Sie uns auf Facebook!
Um unsere Seite optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok