Sie haben Fragen zu Paymorrow?

PaymorrowMit dem Zahlungsanbieter Paymorrow kann man nicht nur per Rechnung online einkaufen, sondern auch per Lastschrift. Da bei so einer Konstellation viele Fragen auftreten, beantworten wir in diesem Bereich die häufigsten Fragen zu Paymorrow. Sollte in diesem umfangreichen Fragenkatalog keine Lösung für Ihre Frage bzw. Ihr Problem dabei sein, können Sie uns über unser Kontaktformular kontaktieren.

  • Paymorrow ist ein spezialisierter Payment-Dienstleister für Zahlungsarten wie dem Rechnungskauf oder Lastschrift. Im Auftrag von Online-Händlern wird in den jeweiligen Internetshops die einfache, unkomplizierte und sichere Zahlung abgewickelt.
War die Antwort hilfreich?
  • 1. Kunde bestellt im Online-Shop per Rechnung

    Während der Zahlungsabwicklung im Online-Shop entscheidet sich der Käufer für den Rechnungskauf mit Paymorrow. Kundenvorteil: Es sind keine zusätzlichen Datenangaben erforderlich.

  • 2. Echtzeit-Risikoprüfung

    Ohne Unterbrechung des Check-Outs findet in sekundenschnelle die Risikoprüfung statt. Im Einzelfall kann der Rechnungskauf manchmal nicht angeboten werden. Dann wird dem Kunden eine andere Zahlungsart angeboten, damit er den Kauf abschließen kann.

  • 3. Sofortige Lieferung

    Paymorrow punktet mit Käuferfreundlichkeit: Nachdem der Onlineshop eine Benachrichtigung über die Annahme der Bezahlung erhält, kann Ihre Bestellung sofort versendet werden.

  • 4. Garantierte Zahlung

    Mit Paymorrow geht der Online-Shop kein Zahlungsausfallrisiko ein. Denn die Umsätze werden vollständig von Paymorrow abgesichert. Dank dieser Garantie können heutzutage immer mehr Online-Händler den Kauf auf Rechnung anbieten.

Voraussetzung für den Rechnungskauf mit paymorrow

  • Sie sind volljährig (mind. 18 Jahre)
  • Alle eingegebenen Daten sind korrekt
  • Rechnungsadresse und Lieferadresse stimmen mit der Meldeadresse überein
  • Positive Bonität ist notwendig
War die Antwort hilfreich?
  • Die gute Nachricht, Sie als Käufer bezahlen keine Gebühren an Paymorrow. Jedoch steht jedem Online-Shop frei, die eventuell aufkommenden Abwicklungsgebühren für die Zahlungsart seinen Kunden ganz oder teilweise in Rechnung zu stellen.
War die Antwort hilfreich?
  • Theoretisch Ja! Sofern die Bonität und die Adressdaten des Online-Kunden in Ordnung sind, übernimmt Paymorrow die Abwicklung und das Risiko für den Händler.

Wichtige Information!

Bei unterschiedlicher Rechnungs- und Lieferadresse und bei Neukunden kann es passieren, dass der Rechnungskauf mit Paymorrow nicht ermöglicht wird.

War die Antwort hilfreich?
  • 1. Kunde bestellt im Shop per Lastschrift

    Entscheidet sich der Käufer für die Zahlungsart Lastschrift, ist der Zahlungsprozess nach Angabe seiner Kontoverbindung für ihn abgeschlossen.

  • 2. Echtzeit-Risikoprüfung

    Die Risikoprüfung findet in sekundenschnelle ohne Unterbrechung des Check-Outs statt. Wird im Einzelfall mal der Kauf per Lastschrift nicht ermöglicht, wird dem Kunden eine andere Zahlungsart angeboten, damit er den Kauf abschließen kann.

  • 3. Sofortige Lieferung

    Nachdem der Onlineshop eine Benachrichtigung über die erfolgreiche Annahme der Bezahlung erhält, kann Ihre Bestellung sofort und ohne das Risiko eines Zahlungsausfalles für den Händler versendet werden.

  • 4. Abbuchung vom Konto

    Mit der Fälligkeit wird der Rechnungsbetrag von Ihrem Konto abgebucht. Weder Sie noch der Online-Händler brauchen sich um die Abwicklung kümmern.

  • 5. Besondheiten von SEPA-Lastschrift Plus

    Vorteile für Käufer: Sie als Käufer bekommen das Geld erst nach Ablauf der Widerrufsfrist und somit nach eventueller Retourenbearbeitung abgebucht.
    Vorteile für Händler: Die Zahlungsabwicklung und auch eventuelle Rückbuchungen werden von Paymorrow übernommen.

War die Antwort hilfreich?

Mehrere Vorteile erwarten Sie in Ihrem persönlichen Paymorrow Käuferportal.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • 1. Sie kennen Ihre genauen Zahlungstermine
  • 2. Sie haben zusätzlichen finanziellen Spielraum

In Ihrem Kundenkonto haben Sie Zugriff auf:

  • 1. Übersicht über alle Einkäufe und Retouren
  • 2. Alle bereits bezahlten Paymorrow-Rechnungen
  • 3. Aktuell noch offene Rechnungen auf einen Blick

Direkt aus dem Käuferportal offenen Rechnungen managen & bezahlen

  • 1. Sie haben das Fälligkeitsdatum immer im Blick
  • 2. Mit dem integrierten Überweisungsformular (Zahlungsdaten automatisch vorausgefüllt) einfach bezahlen
War die Antwort hilfreich?

Besuchen Sie uns auf Facebook!
Um unsere Seite optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok