Garten-Artikel auf Rechnung bestellen

Gartengeräte und Gartenmöbel auf Rechnung bestellen

Der Garten – die heimische Oase der Ruhe und Entspannung. Doch erst die richtigen Gartenmöbel verleihen ihm das gewisse Etwas. Wer die benötigten Artikel sucht, der begibt sich heutzutage nicht nur in den Fachhandel, sondern immer häufiger auf "Online-Shoppingtour", nicht zuletzt wegen des schnellen Versandes und der sicheren Bezahlung. Bestellt man Garten-Artikel auf Rechnung, bezahlt man nämlich erst nach Erhalt der Lieferung. Somit müssen dem Shop keine sensiblen Bank-Daten übermittelt werden.

Onlineshops bei denen Sie Gartenmöbel und Gartengeräte per Rechnung kaufen

(4 Stimmen)
anndora bietet gemütliche Wohnmöbel, moderne Sonnenschirme sowie hochwertiges Werkzeug. Man kann sich dabei auf eine ausgeprägte Sortimentskompetenz und zuverlässige Bestellabwicklung verlassen. Bei den Sonderangeboten sind Rabatte von 50% keine Seltenheit. Die Produkte sind aufschlussreich bebildert und lassen sich nach Preis oder Design filtern.
(2 Stimmen)
Einer der größten Online-Shops für Grills und  Artikel für den Garten. Neben den Original Weber-Grills bietet dieser Fachhändler auch Saunen, Solarien und Whirlpools. Im SALE erwarten die Kunden satte Rabatte. Außerdem erhalten die Seitenbesucher  brauchbare Tipps und Ratschläge. 
(1 Stimme)
Ihr Pflanzenversand - direkt aus der Baumschule. gartenHit24 ist ein Online-Anbieter für Pflanzen und Gartenzubehör. Das Sortiment umfasst über 1.000 Produkte aus allen Bereichen der Garten- und Nutzpflanzen. Neben dem großen Sortiment findet man auch zahlreiche Tipps zur Pflanzen- und Gartenpflege. Neben den gängigen Zahlungsarten wird auch Kauf auf Rechnung angeboten.
(6 Stimmen)
Verschiedene Arbeitsschutzhosen in vielen Varianten und Werkstattausrüstung zu Top-Preisen. Hammerkauf ist ein Forst-Shop mit umfangreichen Forstbedarf. Hier findet man fast Alles, was man für den Garten oder die Werkstatt benötigt. Der Versand ist ab 100 € kostenlos. Die Lieferung erfolgt in einem Zeitraum von zwei bis drei Werktagen.
(1 Stimme)
Hier gibt es alles, was das Herz eines Handwerkers begehrt. Das Sortiment umfasst Produkte aus nahe zu allen handwerklichen Fachrichtungen. Auf Qualität und ein gutes Preis/Leistungs Level wird großen Wert gelegt. Über den handwerker-versand.de Blog bleiben sie stets informiert.
(4 Stimmen)
Handwerker- und Betriebsbedarf sowie Ersatz-und Zubehörteile zu absoluten Spitzenpreisen. Das Sortiment wird durch elektronische Geräte ideal abgerundet. Den Schwerpunkt bildet jedoch jede Menge Werkzeug. Außerdem erhalten Sie Bewertungen und einen guten Einblick in die Produktwelt durch informative Produktbeschreibungen.
(7 Stimmen)
Mit den richtigen Geräten macht die Arbeit in und am Haus noch mehr Spaß. Mit den Haushaltsgeräten und Werkzeugen von OBI werden Sie ihre Freude haben. Die aktuellen Bestseller und Neuheiten findet man direkt auf der Startseite.
(3 Stimmen)
Im hagebaumarkt erhält man neben Gartenmöbel auch professionelles Werkzeug und hochwertiges Baumaterial. Man erhält sogar Einzelstücke mit voller Garantie. Kundenzufriedenheit spielt dabei eine wichtige Rolle. Empfehlungen und Neuerscheinungen werden direkt auf der Startseite präsentiert.
(2 Stimmen)
Bei GartenXXL gibt es günstige Gartenmöbel, und das direkt ab Werk. Unter der Detailansicht werden passende Artikel und Serien angezeigt um die Suche zu vereinfachen. Reduzierte Gartengeräte und Möbel findet man unter SALE. Dabei wird großer Wert auf Termintreue und Liefergeschwindigkeit gelegt.
(8 Stimmen)
Nützliches für Haus und Garten bietet der Online-Shop vom Hellweg Baumarkt an. Gegliedert in Rubriken nach Bad, Lampen, Heizen, Farben und Tapeten, gelangt man schnell zu den gewünschten Produkten. Vom Gartenhäuschen bis zur Heckenschere wird alles versendet. Wer Dinge gerne selber macht, wird von der Werkzeugauswahl begeistert sein. Retouren sind auch in den Filialen möglich.
  • 1
  • 2

Kurzanleitung

  1. Artikel in den Warenkorb legen  
  2. Kauf auf Rechnung auswählen
  3. Bonitätsprüfung durch Shop oder Payment-Anbieter
  4. Sofortige Bestätigung nach einem positiven Ergebnis
  5. Bezahlung der Rechnung innerhalb der Zahlungsfrist

Voraussetzung für den Kauf auf Rechnung

  1. Sie sind volljährig und somit geschäftsfähig
  2. Keine offenen Rechnungen beim jeweiligen Händler
  3. Der maximale Warenwert wurde nicht überschritten
  4. Alle relevanten Daten müssen korrekt eingegeben werden
  5. Es darf kein negativer Schufa-Eintrag existieren
  6. Kein Versand an eine Packstation

Wer kann alles Garten-Artikel und Gartenmöbel auf Rechnung bestellen?

Die Händler gewähren im Regelfall alle Kunden den Rechnungskauf. Natürlich müssen die Voraussetzungen erfüllt werden. Die notwendige Bonitäts- und Adressprüfung kann hierbei von einem externen Zahlungsdienstleister wie Klarna erfolgen. Ist die Bonitätsprüfung negativ ausgefallen, oder hat man noch offene Rechnungen beim jeweiligen Online-Shop, wird der Kauf per Rechnung nicht angeboten.

Können auch Neukunden auf Rechnung bestellen?

JA. Sollte der Händler spezielle Bedingungen für die Erstbestellung haben, werden diese in den Shops-AGBs erwähnt.

Rechnungskauf trotz negativer Schufa?

NEIN. Nach einer negativen Bonitätsprüfung muss man die gewünschten Artikel für den Garten mit einer alternativen Zahlungsart kaufen.

Garten-Artikel auf Rechnung bestellen über Payment-Anbieter

Das sogenannte "Factoring" lagern immer mehr Händler an externe Dienstleister wie PayPal oder Klarna aus. An diesen muss auch der fällige Betrag bezahlt werden. Somit kann sich der Shop um die korrekte Lieferung und der Payment-Anbieter an die fristgerechte Zahlung kümmern. Für den Käufer ist dieser Service in der Regel kostenlos. Die anfallenden Gebühren werden dann vom Händler übernommen.

Ihre Vorteile beim Rechnungskauf

Wer seine Garten-Artikel auf Rechnung kauft ist nicht nur auf der sicheren Seiten, sondern kann dabei auch bares Geld sparen. Oft erhält man attraktive Angebote die um einiges günstiger sind als beim Baumarkt vor Ort.

Nicht zu vergessen die Bezahlung nach erfolgreicher Lieferung: Keine Übermittlung von sensiblen Bank-Daten, keine Vorleistung des Rechnungsbetrages und keine Gefahr der "Nichtlieferung"

Sollte man doch einmal daneben gegriffen haben, können die Artikel einfach innerhalb der Widerrufsfrist zurückgeschickt werden. Man muss sich nicht mit der finanziellen Rückabwicklung herumschlagen, da noch keine Zahlung erfolgt ist. Im Einzelhandel ist der Umtausch oder die Rückgabe da schon wesentlich komplizierter.

Es gibt 4 Kernpunkte, die für einen Rechnungskauf sprechen:

  1. Sensible Bankdaten bleiben unter Verschluss

    Gerade im Internet gibt man Bankverbindungen oder Kreditkartennummern nicht gerne preis - zu groß ist die Sorge, dass diese Daten automatisch gespeichert werden oder Unbefugte an diese Informationen gelangen und diese missbrauchen.

  2. Zahlungsziel verlängern

    Im Regelfall hat man 14 Tage Zeit, um die Rechnung zu begleichen - bei manchen Händlern sind es sogar bis zu 4 Wochen oder mehr um den offenen Betrag zu begleichen. Gerade bei größeren Einkäufen kann dieser "Zeit-Puffer" wichtig sein.

  3. Keine unnötigen Wartezeiten

    Bei Gartenmöbeln wartet man ohnehin häufig etwas länger auf seine Ware. Wartet der Händler zusätzlich noch auf den Geldeingang bevor er die Ware verschickt, verstreicht erneut zuviel Zeit.

  4. Mögliche Retouren funktionieren leichter

    Sie bekommen erst die Ware und dann folgt die Bezahlung. Haben die Gartenmöbel einen Defekt oder Gefallen nicht, kann man leichter retournieren und braucht nicht auf die Rückerstattung seiner Vorauszahlung zu warten - man hat ja noch nicht gezahlt!

Vorteile im Überblick:

  • Größere Auswahl als in einem Laden vor Ort
  • Schnelle Lieferung bis an die Haustür
  • Durchschnittlich 14 Tage Zeit bis zur Bezahlung
  • Keine Angabe von wichtigen Bank-Daten
  • 14-tägiges Widerrufsrecht
 

Wann muss die Rechnung bezahlt werden?

Gewöhnlich hat man 14 Tage Zeit um den offenen Rechnungsbetrag zu begleichen. Dabei beginnt die Frist häufig erst mit Erhalt der Lieferung. 

Zahlungsziel beachten

Hat man die Lieferung angenommen und es ist nichts zu beanstanden, ist die Zahlung fällig. Bezahlen Sie pünktlich die Rechnung, da sonst unnötige Mahngebühren entstehen. Payment-Anbieter berechnen schon mit der 1. Mahnung Gebühren.

Was tun, wenn der Garten-Artikel Kauf auf Rechnung abgelehnt wurde?

Ist der Käufer nicht über 18 Jahre alt, oder fällt die Bonitätsprüfung negativ aus, wird der Garten-Artikel Kauf auf Rechnung nicht ermöglicht. Man kann dann immer noch den Kauf abschließen, aber mit einer anderen Zahlungsart. Sollte der Händler die Bestellung komplett abbrechen, kann man in unserer Händler-Liste einen anderen Online-Shop auswählen, bei dem man versucht das gewünschten Produkte für den eigenen Garten auf Rechnung zu bestellen.

Payment-Anbieter

Obwohl man zum 1. Mal in einem Shop bestellt, kann es zu einer Ablehnung des Rechnungskaufs kommen. Arbeitet der Shop mit einem Payment-Anbieter zusammen, werden Daten zum Kaufverhalten aus der Vergangenheit bei der aktuellen Bewertung mit berücksichtigt. 

Welche Punkte sind bei einer Online-Bestellung wichtig?

  1. Überprüfen Sie die Verpackung auf Schäden und den Inhalt auf Richtigkeit
  2. Überweisen Sie pünktlich den fälligen Rechnungsbetrag
  3. Berücksichtigen Sie auch die Bearbeitungsdauer für die Überweisung

So geht der OnlinekaufDie Online-Shops stehen für höchste Qualität und einen erstklassigen Service. Kein Wunder bei der Konkurrenzsituation. Ständig wird das Sortiment ausgebaut um ein möglichst ganzheitliches Angebot für die verschiedensten Anforderungen zu schaffen.

Dank starker Marken und einem geschulten Service-Personal wird man den Kundenansprüchen mehr als gerecht. Natürlich darf eine sichere Zahlungsart dabei nicht fehlen!

Bei günstigen Artikeln lässt sich der materielle Verlust eventuell noch verschmerzen - kauft man sich jedoch teure Gartenmöbel, ist das mehr als ärgerlich. Schließlich hat man für diese Anschaffung gespart und finanzielle Verluste nimmt niemand gern in Kauf.

Damit genau das nicht passiert, sollten Sie sich absichern und die neuen Gartenmöbel auf Rechnung bestellen. Sie erhalten erst die Ware und haben durch das großzügige Zahlungsziel ausreichend Zeit für die Prüfung. Erst wenn die Lieferung zur vollsten Zufriedenheit ausfällt, wird der Rechnungsbetrag beglichen.

Die lästigen Versandkosten können das Shopping-Vergnügen vermiesen. Doch das ist nicht immer der Fall. Viele Händler machen den "virtuellen Einkauf" mit einem kostenlosem Versand schmackhaft. Auch Rabatt-Aktionen sorgen dafür, dass immer mehr Menschen ihre Artikel für den Garten online bestellen.

Gartenmöbel sind außerdem sperrig und schwer. Beim Online-Kauf ist der umständliche Transport nicht ihr Problem. Entspannt nehmen Sie die bestellten Artikel an Ihrer Lieferadresse entgegen. Nie war der Möbel-Kauf für den Garten bequemer.

Die Retoure

Beachten Sie bei der Rücksendung unbedingt die Bedingungen des Händlers. Häufig liegt ein Retourenaufkleber für die kostenlose Retoure der Lieferung bei.

Was sind die Nachteile beim Kauf auf Rechnung?

Möchte man sich auf hohem Niveau beklagen, könnte man 2 Punkte nennen:

  1. Registrierung erforderlich

    Da sich die Händler natürlich absichern müssen, ist nicht selten eine Registrierung mit Name, Anschrift und Geburtsdatum erforderlich. Hiermit ist aber auch ein weiterer Vorteil verbunden: Man verfügt über ein eigenes Kundenkonto und kann sich anmelden, ohne die Kundendaten ständig neu angeben zu müssen.

  2. Bonitätsabfrage

    Natürlich schützen sich die Händler zusätzlich durch eine personalisierte Abfrage, der sog. Bonitätsprüfung. Das kann bei Personen mit Anschriften innerhalb des sozialen Brennpunktes zu Komplikationen führen. 

Wer online bestellt, der bekommt seine Ware direkt an die Haustür geliefert. Das ist zwar bequem, aber leider auch nicht ganz billig. So fallen für die Lieferung Versandkosten an, die den Preis in die Höhe treiben. Durch die Lieferzeiten kann man gut und gerne einige Tage auf seine Bestellung warten.

Nachteile im Überblick:

  • Mahnung bei nicht fristgerechter Zahlung
  • Zu viele Rechnungskäufe können zur "Schuldenfalle" führen
  • Max. Bestellwert kann vorhanden sein
  • Nicht bei jedem Händler können Neukunden auf Rechnung bestellen
 

Unser Fazit zum Rechnungskauf

Wenn beide Seiten sich an die "Spielregeln" halten, kann nichts schiefgehen. Ist man in der Vergangenheit bereits durch eine negative Zahlungsmoral aufgefallen, sollte man eine andere Zahlungsart wählen..

Der Verkäufer beweist Seriosität durch pünktliche Versendung, der Käufer bekundet seinen Zahlungswillen durch Überweisung innerhalb der Frist. Spielen beide Seiten mit, ist der Kauf auf Rechnung eine simple und sichere Angelegenheit. Leider muss man manchmal mit langen Wartezeiten rechnen, besonders wenn das Produkt nicht mehr im Lager vorrätig ist.

Die Produktabbildungen sind zwar meist detailliert und realitätsgetreu, aber noch lange keine Garantie, dass die Gartenmöbel auch den persönlichen Ansprüchen genügen. Im Fachhandel hingegen weiß man, was man zu erwarten hat. Last but not least: Die Versandkosten - so fallen zusätzliche Kosten an, die bei einem Besuch im Fachhandel bequem gespart werden könnten.

Zusammenfassung

  • Die bestellten Artikel für den Garten können vor der Bezahlung überprüft werden.
  • Kauf auf Rechnung wird entweder durch den Händler oder über einen Payment-Anbieter abgewickelt.
  • Beachten Sie die Zahlungsfrist, da es sonst zu kostenpflichtigen Mahnungen kommt - und das ab der 1. Mahnung!
  • Kauf auf Rechnung nicht möglich? Entweder war die Bonitätsprüfung negativ oder man ist Neukunde.

Besuchen Sie uns auf Facebook!
Um unsere Seite optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok