Lebensmittel per Rechnung bestellen

Lebensmittel auf Rechnung bestellen

Nach einem langen und harten Arbeitstag kommt man nach Hause und stellt bedauerlicherweise fest, dass man noch einkaufen muss. Zum Glück kann man mittlerweile Lebensmittel im Internet bestellen. Dabei liefern die Online-Supermärkte hochwertige Lebensmittel zu günstigen Preisen. Das Sortiment wird ideal durch eine exklusive Auswahl an Getränken ergänzt. Füllen Sie in aller Ruhe ihre "Online-Einkaufstasche" und verlassen sich auf den spezialisierten Service. Kaufen Sie zudem ihre Lebensmittel auf Rechnung, haben Sie vermutlich diese schon verzehrt bevor es zur Bezahlung kommt. 

(4 Stimmen)
Ronnefeldt - 4.3 von 5 basierend auf 4 Stimmen

Ronnefeldt

♥ Exzellente Teequalität aus den besten Gärten der Welt
(4 Stimmen)
Hawesko - Ihr Weinkontor - 4.5 von 5 basierend auf 4 Stimmen

Hawesko

Die exquisite Weinauswahl stellt sich aus den gängigsten Rebsorten und Weinen der bekanntesten Weinbauregionen zusammen. In diesem Online Weinversand findet man verschiedene Weinarten und mehr als 30 Rebsorten aus über 20 Regionen. Zudem sind zahlreiche Probierpakete und Champagner Flaschen im Angebot. Genießen Sie die beispiellose Auswahl von über 1.000 erlesenen Weinen und Präsenten aus der ganzen Welt. Seit 1999 steht Hawesko für Spitzenweine und einen exzellenten Service aus.
(1 Stimme)
DRY AGER - Der Fleisch-Reifeschrank - 5.0 von 5 basierend auf 1 Stimme

DRY AGER

Der Reifeschrank für Fleisch, Salami und Schinken! Fleisch für die Geschmackssinne mit höchstem Anspruch - das ist der DRY AGER. Der Fleisch-Reifeschrank ist das ideale Geschenk für Hobby-Köche und Gourmets. Zudem gibt es im Online-Shop ausgewähltes Fleisch zu "köstlichen Preisen". Der Trend geht dahin, dass immer mehr Menschen sich und Ihren Freunde bzw. Familienmitglieder ausgesuchte Gaumenfreuden gönnen.
(1 Stimme)
Club of Wine - Ihr Weinexperte - 5.0 von 5 basierend auf 1 Stimme

Club of Wine

Dieser Wein-Experte führt eine große Auswahl an Weinsorten, die sich auch bestens als Geschenk eignen. Wenn Sie sich etwas Gutes tun wollen sind Sie beim "Club of Wine" richtig. Das Sortiment umfasst über 1.000 Artikel und die Wein-Sammlung ist ein Schatz aus allen Regionen der Erde. Für Schnäppchenjäger lohnt ein Blick in die Kategorie Angebote.
(1 Stimme)
Buon Gusto - Trüffel & Feinkost aus Italien - 5.0 von 5 basierend auf 1 Stimme

Buon Gusto

Buon Gusto ist eine Institution für Trüffel-Produkte. Das Traditionshaus ist für die erlesenden Delikatessen, hochwertigen Weine und Süßigkeiten bekannt. Dabei überzeugt das Unternehmen nicht nur mit hoher Produktqualität, sondern auch durch fachliche Kompetenz und Serviceorientiertheit. Dieser Online-Shop bietet für den Gourmet eine feine Spezialitätenauswahl aus Italien an.
(1 Stimme)
Rewe - Dein Markt - 5.0 von 5 basierend auf 1 Stimme

Rewe

❤ In diesem Shop finden Sie eine große Auswahl von all dem, was sie täglich benötigen; nicht nur frische Lebensmittel wie Gemüse und Obst oder Getränke und Tiefkühlkost sind hier reichlich vorhanden, sondern auch praktische Tipps und tolle Angebote. Mehrere hundert Produkte rund um die Uhr bequem online bestellen - und das ohne lästiges Schleppen! Bereits ab dem ersten Euro gibt es satte Rabatte.
(3 Stimmen)
Feuer und Glas - 4.3 von 5 basierend auf 3 Stimmen

Feuer und Glas

❢ Exklusive Gewürzmischungen und Soulfood Gerichte
(11 Stimmen)
mySpirits - 3.9 von 5 basierend auf 11 Stimmen

mySpirits

❤ Edelbrände, Schnäpse und Liköre bei Ihrem Spirituosen-Spezialisten.
(8 Stimmen)
myTime - 3.8 von 5 basierend auf 8 Stimmen

myTime

❤ Einer der führenden Online-Supermärkte in Deutschland.
(7 Stimmen)
Der Klosterladen - 4.4 von 5 basierend auf 7 Stimmen

Der Klosterladen

❤ Hochwertige, handgemachte & traditionsreiche Besonderheiten aus deutschen Klöstern

Kurzanleitung

  1. Lebensmittel in die Online-Einkaufstasche Warenkorb legen
  2. Kauf auf Rechnung auswählen
  3. Bonitätsprüfung durch Shop oder Payment-Anbieter
  4. Sofortige Bestätigung nach einer positiven Prüfung
  5. Überweisung des Rechnungsbetrages

Voraussetzung für den Rechnungskauf

  1. Sie sind volljährig: Geschäftsfähigkeit wird vorausgesetzt
  2. Frische Lebensmittel werden nicht an eine Packstation geliefert
  3. In der Regel wird eine Bonitätsprüfung durchgeführt, diese muss "positiv" sein

Vorgaben der Payment-Anbieter für den Kauf auf Rechnung

  • Bei Neukunden müssen oft Rechnungsanschrift und Lieferadresse identisch sein
  • Fester Wohnsitz muss in Deutschland sein

Wer kann alles Lebensmittel auf Rechnung bestellen?

Im Normalfall gibt es keine weiteren Einschränkungen, wenn alle notwendigen Anforderungen seitens des Käufers erfüllt werden. Die Bonitäts- und Adressprüfung kann durch einen Zahlungsdienstleister wie Klarna erfolgen. Bei kleineren Rechnungsbeträgen kann es sogar passieren, dass der Händler keine Bonitätsprüfung anfordert.

Können auch Neukunden Lebensmittel auf Rechnung bestellen?

JA. Solange Neukunden alle Anforderungen erfüllen, steht dem Rechnungskauf nichts im Wege. Sollte der Händler individuelle Richtlinien haben, sind diese in den AGBs des Shops zu finden.

Kauf auf Rechnung trotz negativer Schufa?

NEIN. Eines de wichtigsten Punkte für die Händler ist die Zahlungsfähigkeit der Kunden. Fällt die Bonitätsprüfung negativ aus, muss man die gewünschten Lebensmittel mit einer anderen Zahlungsart kaufen.

Lebensmittel auf Rechnung bestellen über Payment-Anbieter

Vermutlich ist jedem schon einmal während des Zahlungsvorgangs ein Payment-Anbieter begegnet. Besonders beim Rechnungskauf, wo der Händler in Vorleistung geht, wird vermehrt auf die Dienste der Zahlungsdienstleister wie PayPal zurückgegriffen. Diese Form der Abwicklung wird Factoring genannt. Der Online-Shop konzentriert sich auf den Verkauf und Versand, der Zahlungsdienstleister auf die Abwicklung der Bezahlung. 

Für den Käufer ist dieser Service in de Regel kostenlos. Die anfallenden Gebühren übernimmt dann der Lebensmittel-Shop.

Kauf auf Rechnung mit Klarna & Co.

"Schuster bleib bei deinen Leisten!". Wer kennt dieses Sprichwort nicht. Der Lebensmittel-Händler ist Experte im Zusammenstellen und Versand der Lebensmittel, der Payment-Anbieter in der Rechnungsabwicklung, dem sog. Factoring. Darum lagern viele Lebensmittel-Shops diese Prozesse aus.

Was sind die Vorteile beim Rechnungskauf?

Grundsätzlich unterscheiden sich die Online-Supermärkte hinsichtlich Warensortiment nicht von einem gewöhnlichen Lebensmittelmarkt. Man sollte auch auf die häufigen Angebote achten, da man insbesondere bei größeren Bestellungen viel Geld sparen kann. Zudem hat man keinerlei Einkaufsstress und keine Warteschlangen an überfüllten Kassen.

Bei verderblichen Lebensmitteln spürt man die Vorteile eines Rechnungskaufs am deutlichsten. Die Lieferung erfolgt zügig und unkompliziert, da der Händler auf kein Geldeingang wartet. Ist die Bestellung vollständig und in Ordnung, zahlt man die fällige Rechnung innerhalb des Zahlungsziels. Das lästige Eingeben sensibler Bank-oder Kreditkarten-Daten entfällt. 

Vorteile im Überblick:

  • Einkaufen rund um die Uhr

    Ob morgens am Frühstückstisch, mittags im Büro oder abends vor dem Fernseher: Sie sind zeitlich absolut unabhängig bei ihrem Einkauf.

  • Lieferung bis an die Haustür

    Kein unnötiges packen; kein schweres Tragen der Tüten; kein Parken in vollen Parkplätzen. Sondern einfach zu Hause sitzen und warten bis die Lieferung ankommt.

  • Leichterer Preisvergleich

    Sind sie früher von einem Supermarkt zum anderen gefahren um Preise zu vergleichen? Sowas hat durch den Online-Lebensmittelkauf ein Ende. Einfach ohne großen Aufwand die Preise vergleichen.

  • Kostenersparnis

    Die Ersparnisse sind auf den ersten Blick häufig nicht sichtbar, rechnet man allerdings Spritkosten und eventuell anfallende Parkgebühren mit ein, wird man schnell die Vorteile erkennen.

  • Versandkostenfreie Lieferung

    Manche Händler liefern ab einem bestimmten Warenwert versandkostenfrei. Somit fällt der Punkt der Kostenersparnis noch deutlicher ins Gewicht.

 

Wann muss die Rechnung bezahlt werden?

Gewöhnlich beträgt das Zahlungsziel 14 Tage. Dabei beginnt die Frist in den meisten Fällen erst mit Erhalt der Lieferung. Wann exakt die Zahlungsfrist beginnt, steht in der jeweiligen Rechnung. 

Zahlungsfrist nicht vergessen!

Kauf auf Rechnung wird gewöhnlich ohne Gebühren angeboten. Teuer wird es, wenn man die fällige Rechnung nicht pünktlich zahlt. Bei verspäteter Zahlung droht nämlich eine kostenpflichtige Mahnung.

Bei all den Vorteilen: Gibt es denn auch Nachteile?

Das größte Problem - die Lieferzeit. Besonders zu Zeiten wo viel Verkehr auf den Straßen unterwegs ist, kann die Lieferung schon einige Werktage beanspruchen. Aus diesem Grund gibt es bei einigen Shops den Expressversand. Diese sind gewöhnlich mit Mehrkosten verbunden, aber diese zahlt man gerne wenn man die gewünschten Lebensmittel schnell benötigt.

Nachteile im Überblick:

  • Kein Testen der frischen Waren

    Beim Kauf im Internet muss man sich komplett auf das Bild verlassen. Im Supermarkt kann man das Fleisch genau betrachten oder Tomaten mit Druckstellen leicht ausfindig machen. 

  • Anwesenheit bei Lieferung

    Während der Anlieferung sollten die Lebensmittel schnellstmöglich überprüft und verstaut werden - besonders Kühlware!

  • Keine Produkt-Proben

    In vielen Supermärkten ist es heutzutage an der Tagesordnung: Produkt-Proben! In diesen Genuss kommt man leider nicht in den Online-Supermärkten.

  • Mahnkosten bei vergessener Bezahlung

    Wird die fällige Rechnung nicht fristgerecht bezahlt, folgen kostenpflichtige Mahnungen!

  • Maximaler Bestellwert

    Einige Shops beschränken die Möglichkeit des Rechnungskaufes ab einen gewissen Bestellwert.

  • Rechnungskauf nicht für Neukunden

    Nicht jeder Neukunde kann bei allen Händlern automatisch auf Rechnung bestellen.

 

Was tun, wenn der Lebensmittel Kauf auf Rechnung abgelehnt wurde?

Wird die oben aufgeführte Voraussetzung nicht erfüllt, ist der Lebensmittel Kauf auf Rechnung nicht möglich. Dann steht in aller Regel eine alternative Zahlungsart zur Auswahl. Sollte der Händler die Bestellung komplett abbrechen, kann man sich in unserer Händler-Liste einen anderen Lebensmittel-Shop aussuchen und dort versuchen die gewünschten Lebensmittel auf Rechnung zu bestellen.

Ablehnung durch Payment-Anbieter

Obwohl es sich um die Erstbestellung handelt, kann es vorkommen dass der Kauf auf Rechnung abgelehnt wird. Arbeitet der Lebensmittel-Shop mit einem Payment-Anbieter zusammen, wird das vergangene Kaufverhalten in die aktuelle Bewertung mit einbezogen. 

Welche Punkte sind bei einer Online-Bestellung wichtig?

  1. Unverzüglich Verpackung auf Schäden überprüfen
  2. Lieferschein mit Bestellung vergleichen
  3. Lebensmittel auf Frische und Qualität überprüfen
  4. Pünktlich bezahlen durch Einhaltung der Zahlungsfrist
  5. Dauer der Bank für die Überweisung berücksichtigen

Warum sollte man Lebensmittel im Internet bestellen?

Lebensmittel per Rechnung kaufenLebensmittel braucht jeder. Die einen bevorzugen frisches Obst oder Gemüse, die anderen lieben Fleisch und Wurstwaren und wieder andere decken sich regelmäßig mit Süßigkeiten ein - der Großteil der Konsumenten nimmt wohl von allem etwas. In welche Richtung die Ansprüche aber auch gehen mögen, in einem sind sich wohl alle einig - frisch muss es sein!

Bei den Online-Supermärkten findet man nahezu alles an Lebensmitteln - die Produktpalette ist riesig. Hat man sich aber schließlich entschieden, geht mitunter alles ganz schnell. Die Waren sollen schließlich frisch beim Käufer ankommen.

Nicht zuletzt deswegen ist der Rechnungskauf die perfekte Wahl. Der Verkäufer muss nicht erst den Zahlungseingang abwarten und kann die Bestellung direkt losschicken. Als Käufer ist man dabei auf der sicheren Seite. Ist bei der Lieferung etwas verdorben, darf entsprechend retourniert werden. Gezahlt wird nur das, was auch in Ordnung ist.

Viele Menschen stehen dem Thema "Einkauf von Lebensmitteln" eher konventionell gegenüber. Also in den nächsten Supermarkt fahren und dort einkaufen. Dabei geht es heutzutage doch auch viel einfacher die Sachen des täglichen Bedarfs einzukaufen. Die Online-Supermärkte liefern die Artikel bequem an die gewünschte Adresse - schnell, günstig und ohne lästiges Schleppen

Was ist beim Kauf von Lebensmitteln zu beachten?

  • Wie lange sind die Lebensmittel haltbar?

    Diese Frage spielt besonders bei Internet-Bestellungen eine wichtige Rolle. Darum werden frische Lebensmittel in Kühlboxen angeliefert. Achten Sie auch auf das Mindesthaltbarkeitsdatum in der Produktbeschreibung. Bei Fleisch wird auch gewöhnlich das "spätestens mögliche Verzehrdatum" erwähnt.

  • Lebensmittel nicht mehr frisch?

    Das Paket enthält verdorbene Lebensmittel, obwohl die Lieferung fristgerecht war? Kontaktieren Sie umgehend den Shop. Nachlieferung sind eher ungewöhnlich, daher kann man mit einer Gutschrift rechnen.

  • Was sind die Inhaltsstoffe?

    Nicht nur Menschen die sich gesund ernähren beschäftigt diese Frage. Auch Allergiker oder Menschen mit Intoleranzen achten auf die Inhaltsstoffe. Darum werden die Artikel mit speziellen Bezeichnungen "ausgezeichnet".

Rücksendung bei Lebensmitteln

Sie sind mit der Lebensmittel-Lieferung nicht zufrieden? Frische Ware wie Fleisch oder Fisch wird in der Regel nicht zurückgenommen. Beachten Sie daher unbedingt die Rücksende-Bedingungen des Händlers.

Was ist beim Kauf von Fleisch zu beachten?

Hat man etwas über das Internet bestellt und war zum Liefer-Zeitpunkt nicht zu Hause, muss man die Artikel beim Nachbarn oder in der Postfiliale abholen. Bei gekühltem Fleisch würde so natürlich die Kühlkette unterbrochen werden. Außerdem kann man das Stück Fleisch nicht sofort in die "Pfanne hauen", sondern muss ein paar Tage, im Falle einer Expresszustellung zumindest einen Tag, auf die Lieferung warten.

  1. Wie lange ist das Fleisch haltbar?

    Die erste Frage die man sich stellt ist: Wie lange ist das Fleisch haltbar? Besonders bei Bestellungen im Internet spielt die Haltbarkeit eine große Rolle. Daher wird frisches Fleisch (auch TK-Ware) in Kühlboxen angeliefert. In der Produktbeschreibung wird das Mindesthaltbarkeitsdatum und das "spätestens mögliche Verzehrdatum" erwähnt.

  2. Fleisch ist nicht mehr frisch?

    Kontaktieren Sie umgehend den Lebensmittel-Shop. In der Regel erhalten Sie dann eine Gutschrift, da bei Fleisch-Bestellungen eine Nachlieferung eher ungewöhnlich ist.

  3. Nachweise über die Herkunft des Fleisches

    Nicht nur die Region ist für viele Verbraucher relevant. Auch sagt die Herkunft des Fleisches viel über die Haltung der Tiere aus. Zudem sollte gekennzeichnet sein, ob es sich um BIO-Fleisch oder Fleisch aus einer konventionellen Produktion handelt.

  4. Frische-Garantie

    Viele Fleisch-Händler sprechen Frische-Garantien für ihre Produkte aus. Nähere Informationen finden Sie im jeweiligen Shop.

  5. Genaue Beschreibung des Fleisches

    Wie bei der Herkunft handelt es sich hierbei um eine nähere Deklaration. Auch bieten die Online-Fleischhändler Zubereitungstipps und Empfehlungen für die Aufbewahrung.

  6. Transparenz der Preise und Lieferkosten

    Natürlich ist Transparenz das wichtig bei einer Bestellung im Internet. Daher sollten Bruttopreise und Lieferdauer ordentlich deklariert sein.

Vorteile im Überblick:

  • Die Auswahl ist häufig umfangreicher als beim Metzger vor Ort.
  • Man kann sich sein "Fleisch-Paket" nach Bedarf selbst zusammenstellen.
  • Zu allen Artikeln erhält man eine ausführliche Beschreibung und sogar Zubereitungstipps.
  • Bei einigen Händlern kann man sich sogar die Zutaten für ein komplettes Menü zusammenstellen lassen!
  • Die Lieferung erfolgt schnell, weil der Händler nicht auf den Zahlungseingang abwarten muss.
  • Die Zahlungsfrist beginnt erst, wenn man das Stück Fleisch vermutlich schon gegessen hat.
  • Einige Shops ermöglichen auch einen Expressversand - häufig sogar versandkostenfrei.
 

Was ist beim Kauf von Wein zu beachten?

  • Für welchen Anlass suchen Sie Wein?

    Wird Wein für rotes Fleisch oder für Fisch benötigt? Weine unterscheiden sich nicht nur in ihrer Farbe, sondern auch in ihren Rebsorten und somit im Geschmack.

  • Rot oder Weißwein?

    Die Antwort richtet sich primär nach dem individuellen Geschmack. Zudem spielt die Art der Speisen eine wichtige Rolle. Rotweine passen selten zu "leichten Gerichten". Final spielt bei der Wahl auch die Jahreszeit eine Rolle. Rotweine haben eine höhere Trinktemperatur und passen somit auch in die kalte Jahreszeit.

  • Spielt der Preis eine Rolle?

    Eine der vielen Fragen die sich Genießer stellen: Welchen Betrag muss man für guten Wein ausgeben? Guter Wein hat seinen Preis, da der Winzer viel Arbeit und Geld darauf verwendet, einen guten Wein zu keltern. Jedoch kann man keine endgültige Aussage zum Wein-Preis treffen, da sich die Bezeichnung „guter Wein“ häufig über den Geschmack definiert.

Die Weinflaschen werden in speziellen Weinkartons mit Trennwänden geliefert. Geht beim Transport dennoch etwas zu Bruch, können die betroffenen Weinflaschen reklamiert werden.

7 Punkte die man bei der Wein-Bestellung beachten sollte

  1. Seriosität:

    Ansprechpartner, Adresse und Telefonnummer des Wein-Shops sollten aufgelistet sein. Weine, die extra für die aktuelle Bestellung importiert werden, lassen den Preis unter Umständen in die Höhe schnellen.

  2. Endpreis:

    Der Händler ist gesetzlich verpflichtet, den vollen Preis des Weines zu benennen, inklusive der Versandkosten und eventueller Zusatzkosten.

  3. Liefertermin:

    Werden keine Angaben gemacht, gilt der Wein als vorrätig und ist sofort lieferbar - Vermerke, wie "lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen" sind verbindlich!

  4. Datenschutzbestimmungen:

    Die Daten sind vom Händler ausschließlich für den Bestellvorgang zu verwenden und nicht zu Werbezwecken. 

  5. Allgemeine Geschäftsbedingungen & Widerrufsrecht:

    Beides muss ausformuliert sein, denn diese Bestimmungen gelten auch für Internet-Käufe.

  6. Kundenrezensionen:

    Vorsicht bei ausschweifenden und allzu positiven Formulierungen. Diese können auch vom Händler verfasst worden sein.

  7. Gütesiegel:

    Speziell die Beurteilung in puncto "Einhaltung der Kundenrechte" (pünktliche Lieferung zu den vereinbarten Konditionen, Unversehrtheit der Flaschen) ist zu beachten.

Was ist beim Kauf von Schokolade zu beachten?

Traditionell kauft man die geliebte Süßigkeit im Supermarkt vor Ort. Wenn es etwas exquisiter sein soll, geht man auch mal ins Süßwaren-Fachgeschäft. Mittlerweile wird eine dritte Möglichkeit immer beliebter. Man besorgt sich die süße Leckerei im Internet.

Beim Kauf von Schokolade sollte man zunächst auf ein paar Dinge achten:

  • Was gehört in eine gute Schokolade?

    Hier streiten sich die "Schoko-Gourmets". Für einige gehören nur folgende Zutaten in eine dunkle Schokolade: Kakaomasse und Zucker. Für andere sind zudem Kakaobutter und Vanille akzeptabel. Milchschokolade sollte idealerweise nur Kakaomasse, Kakaobutter, Milchpulver und Rohrzucker enthalten.

  • Vollmilchschokolade oder Zartbitterschokolade?

    Auch das ist Geschmackssache. Echte Zartbitterschokolade muss einen hohen Kakaoanteil (mind. 50%) haben und ist umgangssprachlich als "dunkle Schokolade" (veraltet: Herrenschokolade) bekannt. Da Zartbitterschokolade einen sehr geringen (manche sogar gar keinen) Milchanteil hat, ist sie besser für Menschen mit einer Laktoseintoleranz geeignet. Vollmilchschokolade, das sagt schon der Name, hat einen geringeren Kakaoanteil und wird umgangssprachlich "helle Schokolade" genannt.

  • Wie verzehrt man Schokolade?

    Einige lagern Schokolade im Kühlschrank und genießen es lieber kalt. Vermutlich ist das für viele ein "No-Go", die hochwertige Schokolade bei Zimmertemperatur genießen.

  • Worauf sollte man bei der Verpackung achten?

    Neben den Zutaten enthält die Verpackung zusätzliche Informationen wie Herkunft der Kakaosorte. Auch werden spezielle Siegel wie Fairtrade auf der Verpackung erwähnt.

Zusammenfassung

  • Die bestellten Lebensmittel können vor der Bezahlung problemlos überprüft werden.
  • Der Rechnungskauf kann über einen Payment-Anbieter abgewickelt werden.
  • Achten Sie auf das genaue Zahlungsziel. Unnötige Mahnungen kosten nur Geld.
  • Kauf auf Rechnung nicht möglich? Das kann an einer negativen Bonität liegen.
  • Auch können Neukunden bei manchen Händlern nicht auf Rechnung bestellen.

Unser Fazit zum Kauf per Rechnung

Fazit zum Kauf per RechnungWährend man sich als Käufer Zeit mit der Bezahlung lassen kann, gönnt sich der Verkäufer keine unnötigen Verzögerungen - er setzt alle Hebel in Bewegung, damit alles schnell auf den Tellern landet.

Die Lebensmittel-Shops sind das Schlaraffenland für Berufstätige, Leute mit Zeitdruck und ältere Menschen. Der Clou: Es gibt kein lästiges Schleppen mehr!

Qualitativ stehen die Produkte denen in klassischen Supermärkten in nichts nach. Auch Zweifler sollten diesen Einkaufsweg ruhig einmal versuchen.

Sie finden eine vielfältige Auswahl an internationalen Gaumenfreuden in den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Sie erhalten kulinarische Spezialitäten zu fairen Preisen - häufig sogar versandkostenfrei und mit Expressversand.

Worauf warten Sie noch?

Kaufen Sie Feinkost aus der ganzen Welt und Gourmet-Lebensmittel im Internet. Bestellen Sie zudem ihre Lebensmittel auf Rechnung um von allen Vorteilen zu profitieren!

Besuchen Sie uns auf Facebook!
Um unsere Seite optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok