Donnerstag, 19 April 2018 15:57
(3 Stimmen)
Kauf auf Rechnung mit Paypal - 5.0 von 5 basierend auf 3 Stimmen
Kauf auf Rechnung mit Paypal

Kauf auf Rechnung mit Paypal

Käufer in Onlineshops bezahlen am Liebsten per Rechnung oder mit PayPal. Seit kurzem bietet dieser Zahlungsanbieter den Service "PayPal Plus" an, mit dem der Rechnungskauf über PayPal nun auch möglich ist.

Wie funktioniert PayPal Plus?

Mit rund 19 Millionen Nutzern gehört PayPal zu den bekanntesten Zahlungsanbietern in Deutschland. Daher implementieren immer mehr Online-Händler den "PayPal Rechnungskauf". Die Nutzung ist für die Verbraucher nicht nur sicher, sondern in der Regel auch gebührenfrei. Einfach bei PayPal registrieren und die notwendigen Daten hinterlegen. Sie haben kein PayPal-Konto? Der PayPal Rechnungskauf kann auch ohne PayPal-Konto genutzt werden; eine positive Bonität ist natürlich Pflicht. Ansonsten kann die Zahlung nur dann abgeschlossen werden, wenn Guthaben auf dem PayPal-Konto vorhanden ist.

Quick-Guide

  1. Gewünschte Artikel in den Warenkorb des jeweiligen Online-Shops legen.
  2. Als Zahlungsart "PayPal Rechnungskauf" auswählen.
  3. Alle notwendigen Daten eingeben.
  4. Prüfung der Bonität erfolgt im Hintergrund.
  5. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie eine Bestätigungsmail.
  6. Sie haben 14 Tage Zeit, die Rechnung zu bezahlen.

Was sind die Vorteile von PayPal Plus?

Unter PayPal-Plus werden die 4 beliebtesten Zahlungsarten der deutschen Online-Shopper unter einem Dach vereint. Neben der Bezahlung per Kreditkarte, Lastschrift und natürlich PayPal, besteht mit PayPal Plus die Möglichkeit die Bestellung per Rechnungskauf abzuschließen. Für alle Zahlungen, die über PayPal Plus abgewickelt werden, gilt der allseits bekannte PayPal-Käuferschutz für den Kunden.

Wie bereits erwähnt können auch Kunden ohne vorhandenes PayPal-Konto mit PayPal Plus online bezahlen. Der Kunde wählt im Online-Shop die Zahlart "PayPal Plus" aus und wird automatisch weitergeleitet zur Rechnungskauf Sektion. PayPal prüft den Vorgang und wenn es das "O.K." gibt, kann der Händler die Ware verschicken. PayPal kümmert sich um den Rest.

Das Risikomanagement und die Bonitätsprüfung übernimmt PayPal. Für den Händler ist diese Zahlungsart äußerst risikoarm, weil PayPal die Abwicklung komplett übernimmt und auch das Zahlungsausfallrisiko trägt. Zahlt der Kunde nicht pünktlich, springt PayPal ein und zahlt dem Händler den Rechnungsbetrag aus. Zudem kümmert sich das Unternehmen um Mahnungen und gegebenenfalls um das Inkasso.

Somit ist auch für den Händler PayPal Plus sehr praktisch, da er alle 4 genannten Zahlungsarten anbieten kann und der Arbeitsaufwand eher gering ausfällt. Für den Kunden spricht nichts dagegen mit PayPal Plus einzukaufen. Egal ob ein PayPal-Konto vorhanden ist oder nicht, die Zahlung per Rechnung über PayPal-Plus ist in beiden Fällen möglich – vorausgesetzt die Bonität ist in Ordnung und es liegen keine Negativmerkmale des Kunden vor.

Vorteile

  • Zahlung erst nach Erhalt & Prüfung
  • Keine Angabe von sensiblen Daten im Shop
  • Problemlos shoppen bei allen "PayPal Plus-Shops"
  • PayPal-Käuferschutz für den Kunden

Nachteile

  • Gebühr für den Rechnungskauf möglich
  • Persönliches Kreditlimit nicht einsehbar
  • Nicht für alle Kunden möglich (negative Bonität)
  • Mahngebühren bei verspäteter Zahlung
 

Ihre Vorteile im Überblick

  • Bezahlen in über 50.000 Online-Shops - in der Regel gebührenfrei
  • PayPal Käuferschutz
  • Schnelles Bezahlen mit dem PayPal-Konto
  • 14 Tage Zeit bis zur Begleichung der fälligen Rechnung

Kann PayPal Plus auch mit einer negativen Bonität genutzt werden?

Nein. Kunden mit einer negativen Bonität können den Rechnungskauf mit PayPal Plus nicht nutzen. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung entscheidet darüber, ob man per Rechnung bestellen kann oder nicht.

Welche Gründe kann es sonst noch für eine Ablehnung des Rechnungskaufes geben?

Nicht nur eine positive Bonität ist entscheident. Im Folgenden zeigen wir Ihnen die möglichen Gründe für eine Ablehnung:

  • Resultat der Bonitätsprüfung war negativ
  • Die eingegeben Kundendaten waren nicht korrekt
  • Datenabgleich war nicht möglich

Voraussetzung für den PayPal-Rechnungskauf

  • Mindestalter: 18 Jahre➔ Geschäftsfähigkeit
  • Rechnungsadresse & Lieferadresse stimmen mit der Meldeadresse überein
  • Positive Bonität ist notwendig

Welche Kosten entstehen bei der Bezahlung mit PayPal Plus?

PayPal Plus ist in der Regel für den Kunden kostenlos. Die Gebühren für den Service übernimmt der Händler. Nach dem Motto:

"Des einen Freud ist des anderen Leid."

Ist ein Ratenkauf mit PayPal Plus möglich?

Ja. Mit PayPal Plus ist nicht nur die Bezahlung per Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal möglich. Häufig wird auch den Kunden der Ratenkauf ermöglicht - Bonität natürlich vorausgesetzt!

Kauf auf Rechnung mit Paypal: Schritt für Schritt Anleitung

In unserer ausführlichen Anleitung erhalten Sie alle relevante Informationen zu den einzelnen Schritten für den PayPal-Rechnungskauf.

Schritt 1: Artikel auswählen

Im jeweiligen Online-Shop die gewünschten Artikel auswählen und "In den Warenkorb" legen.

Artikel in den Warenkorb legen

Schritt 2: zur Kasse gehen

Sind alle Artikel im Warenkorb? Dann geht man im nächsten Schritt "zur Kasse".

zur Kasse gehen

Schritt 3: Anmelden & Bezahlen

Sie sind schon Kunde des jeweiligen Online-Shops? Dann einfach mit den persönlichen Daten einloggen. Sonst schnell registrieren oder als Gast die Bestellung abschliessen. Bei der Zahlungsart Paypal Plus Rechnungskauf auswählen. Für Paypal Plus wird kein Paypal-Konto benötigt. Neben dem Rechnungskauf wird häufig auch der Ratenkauf ermöglicht - und das ohne Mehrkosten!

Paypal Plus Rechnungskauf

Schritt 4: Bestellung abschliessen

Im letzten Schritt wird die Bestellübersicht angezeigt. Man sollte den Warenkorb und alle getätigten Angaben nochmals überprüfen. Final müssen AGB und Datenschutzbestimmungen des Shops akzeptiert werden. Mit der Betätigung des "Kaufen" Buttons erhalten Sie eine Bestellbestätigung. Somit ist die Bestellung abgeschlossen. Sie erhalten auch eine E-Mail an die hinterlegte E-Mail-Adresse.
Wichtig: Obwohl der Onlineshop die bestellten Waren verschickt, kommt die Rechnung von Paypal. Keine Rechnung erhalten? Dann schauen Sie in Ihrem "Spam-Ordner" nach; sonst zügig den Online-Shop kontaktieren.

Bestellung abschliessen

Kontaktinformation

  • Webseite: PayPal
  • Tel: 0800 723 4500
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Adresse: PayPal (Europe) - 22-24 Boulevard Royal - L-2449 Luxembourg

Zusammenfassung

  • Bezahlen in über 50.000 Online-Shops - in der Regel gebührenfrei.
  • Sofortige Genehmigung bei positiver Bonität.
  • Zahlungsfrist: In der Regel 14 Tage.
  • Schnelles Bezahlen mit dem PayPal-Konto.
  • Kostenpflichtige Mahnungen bei nicht pünktlich bezahlten Rechnungen.

Zahlungsziel beachten, da sonst Mahngebühren drohen!

Das Zahlungsziel beträgt gewöhnlich 14 Tage und ist gewöhnlich ab Versanddatum gültig. Achten Sie aus diesem Grund auf das "korrekte Zahlungsziel", da sonst Mahnungen mit zusätzlichen Kosten drohen - und das ab der 1. Mahnung! Sollte nach der 2. Mahnung kein Zahlungseingang verbucht werden, wird die Inkassoabteilung eingeschaltet.

So viele PLUSpunkte!

Für den Kunden

  • Die beliebtesten Zahlungsarten
  • Nutzerfreundlicher Checkout
  • Mit und ohne Paypal-Konto

Für den Händler

  • Der Rahmen für Alles
  • Ein Konto, ein Vertragspartner, eine Transaktiongebühr
  • Mobil optimiert und automatisch angepasst
 

Unser Fazit zum PayPal Rechnungskauf

Vorausgesetzt Sie werden für den PayPal Rechnungskauf freigeschaltet, bietet dieser Service Ihnen viele Vorteile. Zu allererst muss der PayPal Käuferschutz erwähnt werden. Ihr Paket ist nicht angekommen? PayPal erstattet Ihnen den vollen Kaufbetrag zurück. Der jeweilige Shop übernimmt nicht die Versandkosten für eine Rücksendung? Auch dieser Service wird über den Käuferschutz von PayPal abgedeckt.

Der fällige Betrag muss allerdings erst nach 14 Tagen beglichen werden; bei einigen Händlern sind sogar Zahlungsziele von 30 Tagen möglich um die Rechnung bei PayPal zu begleichen. Ob per Überweisung, Abbuchung vom Konto oder über Kreditkarte: Das ist dem Kunden selber überlassen. Ein weiterer Vorteil: Die Kunden- und Kontodaten sind sicher bei PayPal hinterlegt und werden nicht an die Händler weitergegeben.

Letzte Änderung Sonntag, 04 November 2018 17:05
Franzi Heine
Franzi Heine

Hallo liebe Besucher meines Profils,

ich heiße Franzi Heine und bin seit fast 5 Jahren Teil des kauf-auf-rechnung24 Teams.

Solltet Sie Fragen zu meiner Person oder zu meinen Beiträgen haben, schreiben Sie mir einfach.

Ihre Franzi Heine

Hinterlassen Sie ein Kommentar!

Die Bereiche mit einem * sind Pflichtfelder. Bitte füllen die das Formular vollständig aus.

Um unsere Seite optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok