(22 Stimmen)
Wie funktioniert der Klarna Rechnungskauf?

Wie funktioniert der Klarna Rechnungskauf?

Das Internet bietet mittlerweile eine Vielzahl interessanter Online-Shops. Oftmals entstehen jedoch gerade bei unbekannteren Shops Unsicherheiten in Puncto Warenqualität und Zahlungsart. Eine sichere Alternative zu diesen Unannehmlichkeiten ist der Rechnungskauf mit Klarna.

Wer ist Klarna?

Klarna ist ein unabhängiger Zahlungsanbieter. Wenn der ausgewählte Shop eine Kooperation mit Klarna hat, ist der Kauf auf Rechnung mit Klarna nicht nur simpel, sondern auch absolut sicher. Ob der Händler mit Klarna kooperiert sehen Sie in den Shop-AGBs oder während des Bestellvorganges wird Klarna als Zahlungsweise angeboten.

Danach müssen Sie sich bei Klarna registrieren und Ihre persönlichen Daten eingeben. Nach der erfolgreichen Bestellung überweist Klarna die Rechnungssumme unmittelbar an den Online Shop. Sie haben jedoch 14 Tage Zeit den Rechnungsbetrag zu bezahlen. Hier gibt es 2 Optionen: Entweder durch die "One-Click" Lösung im eigenen Kundenkonto, wo der Betrag direkt abgebucht wird oder aber man überweist den Betrag selbst an Klarna.

Zudem kann man den Rechnungskauf in einen Ratenkauf umwandeln. Achten Sie darauf, dass Sie die Rechnung pünktlich bezahlen, da die Mahngebühren in Höhe von 4,95€ schon recht hoch sind.

Mahnung erhalten und immer noch nicht bezahlt?

Nach erfolglosen Mahnschreiben schaltet Klarna sofort ein Inkassounternehmen ein, welches natürlich mit zusätzlichen Kosten für den Kunden verbunden ist. Sie haben allerdings die Möglichkeit die Zahlungsfrist um 10 Tage zu verlängern.

Kurzanleitung

  1. Gewünschte Artikel im jeweiligen Online-Shop in den Warenkorb legen.
  2. Als Zahlungsart "Klarna Rechnung" auswählen.
  3. Alle erforderlichen Daten eingeben.
  4. Es erfolgt eine direkte Prüfung der Bonität.
  5. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie eine Bestätigungsmail.
  6. Sie haben 14 Tage Zeit um die Rechnung zu bezahlen.

Voraussetzung für den Klarna Rechnungskauf

  • Geschäftsfähigkeit: Sie sind volljährig (mind. 18 Jahre) 
  • Kundendaten: Alle eingegebenen Daten sind korrekt
  • Lieferadresse: Rechnungsanschrift stimmt mit der Meldeadresse überein
  • Positive Bonität ist notwendig
  • Pflichtangaben: Geburtsdatum und Telefonnummer

Was sind die Vorteile beim Kauf auf Rechnung mit Klarna?

Immer mehr Händler bieten die Möglichkeit den Rechnungskauf mit Klarna abzuschließen. Der Kunde gibt bei dem entsprechenden Bestellvorgang lediglich E-Mail Adresse, Name, Anschrift sowie Geburtsdatum an. Sensible Bank- oder Kreditkarten-Daten müssen nicht angegeben werden. Die Ware wird daraufhin vom Online-Shop versendet. Die Rechnung kommt gesondert per E-Mail von Klarna.

Sie können die bestellten Artikel überprüfen und testen bevor Sie bezahlen. Sind Sie mit der Lieferung zufrieden, begleichen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb der Zahlungsfrist. Sie haben dazu mindestens 14 Tage Zeit. Achten Sie jedoch gewissenhaft auf das Zahlungsziel, da die Mahngebühren üblicherweise etwas höher ausfallen.

Was sind die Serviceleistungen von Klarna?

Die Bezahlung kann selbstverständlich auch in Raten erfolgen. Den Ratenkauf können Sie sowohl vor der Bestellung als auch danach auswählen. Sollte sich der Bestellwert auf über 200 € belaufen, wird ein Ratenkaufvertrag geschlossen. Haben Sie bei mehreren Onlineshops Einkäufe mit Klarna getätigt, so werden die Beträge auf einer Rechnung gesammelt. Es bleibt dabei Ihnen überlassen wie viel Sie monatlich tilgen.

Klarna wurde vom TÜV, BHV sowie dem Händlerbund geprüft und erhielt Zertifikate wie das Trusted Shops Zertifikat. Sie können jederzeit Bewertungen anderer Kunden einsehen und gehen kein Risiko bei einem Kauf mit Klarna ein. Sollten dennoch einmal Fragen aufkommen, steht Ihnen ein kompetenter Kundendienst online oder telefonisch zur Verfügung.

Wann muss die Rechnung bezahlt werden?

Sie haben 14 Tage Zeit ab Versanddatum um den fälligen Rechnungsbetrag zu überweisen. Prüfen Sie in diesem Zeitraum die Lieferung auf Schäden und Richtigkeit.

Wichtige Info: Der Betrag wird nicht an den Online-Shop, sondern an Klarna überwiesen!

Zahlungsziel beachten, da sonst Mahngebühren drohen

Das Zahlungsziel beträgt gewöhnlich 14 Tage und ist oft schon ab Versanddatum gültig. Daher sollten Sie den Rechnungsbetrag pünktlich bezahlen, da Sie sonst in Zahlungsverzug geraten. Andernfalls erhalten Sie eine automatisierte Mahnung. Die Mahngebühren betragen in der Regel 4,95 € - und das ab der 1. Mahnung!

Sollte nach der 2. Mahnung kein Zahlungseingang verbucht werden, wird ein Inkassobüro eingeschaltet. Leider ist eine vorherige kostenlose Zahlungserinnerung nicht vorgesehen.

Keine E-Mail erhalten?

Schauen Sie in ihren "SPAM"-Ordner. Oft verirren sich E-Mail mit Anhang in diesen Ordner. Sollte dennoch keine Nachricht vorhanden sein, sollten Sie unverzüglich den Online-Shop und Klarna kontaktieren.

Tipp: Um die Mahnung zu umgehen, kann man gewöhnlich die Zahlungsfrist um 10 Tage verlängern.

Ist ein Ratenkauf mit Klarna möglich?

Ja. Die "Klarna-Shops" bieten oft neben dem Rechnungskauf auch den Ratenkauf an. Bestellungen ab 200 EUR können in bis zu 24 Monatsraten auf Raten bezahlt werden. Kleinere Rechnungen können problemlos in einen Ratenkauf umgewandelt werden. Statt der Gesamtsumme überweist man innerhalb der Zahlungsfrist nur einen Teilbetrag.

Vorsicht: Die Höhe der Rate ist von der Kaufsumme abhängig und muss mindestens 1/24 vom Kaufpreis betragen, jedoch nicht weniger als 6,95 EUR. Bei Kaufbeträgen ab 200 € muss ein Ratenkaufvertrag unterschrieben werden. Die Ratenhöhe ist flexibel, allerdings gilt für jede Monatsrate die Mindestratenhöhe von 6,95 €. Maximal können Sie Ihre Bestellung über 24 Monate abbezahlen.

Welche Kosten entstehen beim Klarna Rechnungskauf?

In einigen Online-Shops muss man beim Rechnungskauf mit Klarna - zusätzlich zur Kaufsumme und eventuellen Versandkosten - eine Gebühr für den Klarna Rechnungskauf entrichten. Die Höhe der Gebühr wird vom Händler festgelegt. Die Gebühr erscheint auf der Rechnung und wird mit der fälligen Kaufsumme überwiesen.

Kauf auf Rechnung mit Klarna: Schritt-für-Schritt Anleitung

In der ausführlichen Anleitung erhalten Sie relevante Informationen zu den einzelnen Schritten für den Klarna Rechnungskauf.

  1. Artikel auswählen

    Wählen Sie die gewünschten Artikel aus und legen diese in den Warenkorb.

    Artikel in den Warenkorb legen

  2. Zur Kasse gehen

    Im Warenkorb können Sie Ihre Bestellung einsehen und ggf. aktualisieren. Im nächsten Schritt loggen Sie sich ein und wählen die Zahlungsart aus.

    zur Kasse gehen

  3. Einloggen und bezahlen

    Das erste Mal im Shop? Dann muss man sich in der Regel anmelden. Einige Online-Shops bieten jedoch auch die Möglichkeit der "Gast"-Bestellung an. Beim Rechnungskauf mit Klarna ist auch das Geburtsdatum für die Bonitätsprüfung notwendig. Für die Übermittlung der erforderlichen Daten wird Ihre Einwilligung benötigt.

    Rechnungskauf mit Klarna wurde nicht autorisiert?

    Das kann an einer negativen Bonität liegen. Sie werden dann aufgefordert, sich für eine alternative Zahlungsmethode zu entscheiden.

    Klarna Rechnungskauf auswählen

  4. Bestellung abschließen

    Im letzten Schritt sollten alle getätigten Angaben und der Inhalt des Warenkorbs überprüft werden. Dann müssen die jeweiligen Shop AGBs und Datenschutzbestimmungen akzeptiert werden. Sollte alles korrekt sein, klicken Sie auf den "Kaufen"-Button. Sie erhalten eine Bestellbestätigung direkt im Browser und später per E-Mail.

    Bestellung abschliessen

Kontodaten der Klarna Bank

Klarna Bank AB

  • IBAN: DE13 7607 0012 0500 154 000
  • BIC/SWIFT: DEUTDEMM760

Geben Sie bei der Überweisung den Verwendungszweck an, welcher in der Rechnung angegeben wird.

Zusammenfassung

  • Mit Klarna ist der Rechnungskauf und der Ratenkauf möglich.
  • Bonitätsprüfung während des Bestellprozesses.
  • Sofortige Genehmigung bei positiver Bonität.
  • Zahlungsziel von 14 Tagen.
  • Kostenpflichtige Mahnungen bei nicht pünktlich bezahlten Rechnungen. 

Vorteile

  • Kaufsumme ist erst nach der Lieferung fällig
  • Viele Händler bieten schon Klarna Rechnungskauf an
  • Umwandlung in Ratenkauf möglich

Nachteile

  • Gebühr für den Rechnungskauf möglich
  • Persönliches Kreditlimit nicht einsehbar
  • Hohe Mahngebühren bei Überschreitung der Zahlungsfrist
 

Kontaktinformation

  • Webseite: Klarna
  • Tel: 0221 - 669 501 10
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Adresse: Klarna GmbH - Theresienhöhe 12 - 80339 München

Video: Wie funktioniert der Kauf auf Rechnung mit Klarna?

Klarna Rechnungskauf. Alle wichtigen Anforderungen und hilfreiche Tipps finden Sie unter: https://goo.gl/RRhNeE
Franzi Heine
Franzi Heine

Hallo liebe Besucher,

ich heiße Franzi Heine und bin seit fast 5 Jahren Teil des kauf-auf-rechnung24 Teams.

Sollten Sie weitere Fragen haben, schreiben Sir mir oder hinterlassen einfach ein Kommentar!

Hinterlassen Sie ein Kommentar!

  • Sonntag, 17 Juni 2018 12:13 geschrieben von Administrator

    Hallo Herr Röhl,

    Sie müssen bitte direkt Klarna anschreiben; unbedingt die Bestellnummer senden.

    Ihr kauf-auf-rechnung24 Team

  • Samstag, 16 Juni 2018 16:02 geschrieben von wilfried röhl

    Muß eine rechnung 1euro 20 cent bezahlen.

    Bekam heute einen Brief von meiner Bank.

    Die IBAN Nummer ist falsch.

    Bekomme ich einen neuen Überweisungschein?

  • Montag, 02 Januar 2017 14:23 geschrieben von administrator

    Hallo Herr Diaz,

    bitte sofort den Onlineshop kontaktieren. In der regel liegt die Rechnung dem Paket bei, oder wird per E-Mail versendet (in den SPAM Ordner nachsehen).

    Dei kauf-auf-rechnung24 Team

  • Samstag, 31 Dezember 2016 07:00 geschrieben von Arroyo Diaz luis

    Das ist kein Kommentar,ich hab zwei Bestellung bekommen aber ohne Rechnung,wo soll ich das Geld überwiesen.Sofort beantworten.

  • Freitag, 08 April 2016 09:15 geschrieben von Administrator

    Hallo Stefan,

    bitte bremsen.com anschreiben.
    Die sind für die Abwicklung und Verwaltung wie z.B. E-Mail Adressen zuständig.

    Dein kauf-auf-rechnung Team

  • Mittwoch, 06 April 2016 18:20 geschrieben von stefan dittrich

    Habe bei bremsencom Bremsbeläge für Mazda 3 eben mi 6 April bestellt mit Rechnung über Klarna.

    Habe falsche e-mail angegeben ohne 1..also falsch:xxx(geändert von Redaktion)@t-online.de---richtig:xxx(geänderrt von Redaktion)@t-online.de.

    Bitte Rechnung an letzte e-mail schicken..stefan...xxx(geänderrt von Redaktion)

Die Bereiche mit einem * sind Pflichtfelder. Bitte füllen die das Formular vollständig aus.

Um unsere Seite optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok