• Home
  • Ratgeber
  • Kauf auf Rechnung mit paymorrow - Wir zeigen wie!
Donnerstag, 23 August 2018 09:43 | geschrieben von

Kauf auf Rechnung mit paymorrow - Wir zeigen wie!

(1 Stimme)
Kauf auf Rechnung mit paymorrow - Wir zeigen wie! - 5.0 von 5 basierend auf 1 Stimme
Kauf auf Rechnung mit paymorrow - Wir zeigen wie!

paymorrow ist ein deutscher Payment-Anbieter und gehörte zu den ersten Dienstleistern, welcher für den deutschen Online-Handel sichere Rechnungskauflösungen ermöglichte. Im Internet einzukaufen ist für viele Menschen heute nicht mehr wegzudenken. Es ist einfach, schnell und bequem.

Das einzige Problem, das sich Käufern stellt, sind oft die angebotenen Zahlungsweisen. Die Angst vor Betrug (z.B. Kreditkartenbetrug) oder einem geplünderten Bankkonto sitzt oft tief. Außerdem schrecken "sofortige Bezahloptionen" wie die Nachnahme aufgrund ihrer Höhe der Nachnahmegebühren viele Kunden ab.

Es wundert daher nicht, dass viele Käufer die Zahlungsweise "Rechnungskauf" bevorzugen. Was für den Händler jedoch das Risiko des Zahlungsausfalls birgt. Eine Alternative, die beide Seiten schützt, ist paymorrow.

Quick-Guide

  1. Artikel im jeweiligen Online-Shop auswählen & in den Warenkorb legen.
  2. Als Zahlungsart "paymorrow Rechnung" auswählen.
  3. Alle erforderlichen Daten eingeben.
  4. Es erfolgt eine direkte Prüfung der Bonität.
  5. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie eine Bestätigungsmail.
  6. Sie haben 14 Tage Zeit, die Rechnung zu bezahlen.

Was sind die Vorteile von paymorrow?

Das Unternehmen übernimmt für den Händler das Risiko, in dem es eine Zahlungsgarantie gewährt. Kunden müssen keine sensiblen Daten für die Zahlung angeben, sondern müssen sich lediglich bei paymorrow registrieren. Erst nach Erhalt und Prüfung der Ware wird der Rechnungsbetrag an den Payment-Anbieter gezahlt. Sicheres Einkaufen wird damit denkbar einfach. Für den Kunden ist es ausgesprochen bequem, denn nach einmaliger Registrierung kann der Service in jedem Shop in Anspruch genommen werden, der die Zahlung über das paymorrow-Portal anbietet.

Vertrauen aufbauen mit der sicheren Zahlungsart

Damit wird Vertrauen aufgebaut; Kunden verlassen sich auf die Zuverlässigkeit dieser Zahlungsart und kaufen gewöhnlich wieder bei dem Onlinehändler ein. Statistiken beweisen, dass eine vertrauensbildende Zahlungsabwicklung relevant für den Erfolg im Online-Geschäft ist. Ein Vorteil für beide Seiten ist auch, dass es keine Höchstgrenze für den Rechnungskauf gibt. Kunden können kaufen was und wie viel sie wollen, ohne auf den Vorteil des Rechnungskaufs verzichten zu müssen.

Das ist nicht nur vom Vorteil für die Käufer, sondern auch für den Verkäufer. Auch das Lastschriftverfahren ist dank dieses Systems möglich und stellt kein Problem mehr dar. Verkäufer haben mit der Abwicklung keinerlei Arbeit, sondern können die Vorzüge ebenso ungetrübt genießen, wie Kunden, die gerne auf diesen Service zurückgreifen. Nicht genug? Noch mehr Details erhalten Sie in unseren Paymorrow FAQs.

Vorteile

  • Kaufsumme erst nach Lieferung fällig
  • Keine Angabe von sensiblen Daten (z.B. Kreditkartendaten)
  • Problemlos shoppen bei allen "paymorrow-Shops"
  • Sicherheit für Käufer sowie Händler
  • Lastschrift ist möglich

Nachteile

  • Gebühr für den Rechnungskauf möglich
  • Persönliches Kreditlimit nicht einsehbar
  • Nicht für alle Kunden möglich (z.B. durch negative Bonität)
  • Negative Erfahrung gilt für alle paymorrow-Shops
  • Mahngebühren bei verspäteter Zahlung
 

Voraussetzung für den Rechnungskauf mit paymorrow

  • Sie sind volljährig (mind. 18 Jahre) ➔ Geschäftsfähigkeit
  • Rechnungsadresse ist identisch mit Lieferadresse
  • Positive Bonität ist notwendig
  • Pflichtangabe: Geburtsdatum

Welche Shops bieten den paymorrow-Rechnungskauf?

Sie suchen explizit nach Online-Shops die den Rechnungskauf mit paymorrow anbieten, da Sie ein Kundenkonto bei diesem Zahlungsanbieter haben? Schauen Sie in unsere » paymorrow Shops «

Welche Kosten entstehen bei der Bezahlung mit paymorrow?

Einige Händler verlangen beim Rechnungskauf mit paymorrow - zusätzlich zur Kaufsumme und eventuellen Versandkosten - meist noch eine Rechnungsgebühr. Die Höhe der Gebühr wird vom Online-Händler festgelegt und kann je nach Anbieter variieren. Diese Gebühr erscheint auf der Rechnung und wird mit der fälligen Kaufsumme überwiesen.

Schritt für Schritt Anleitung

In der ausführlichen Anleitung erhalten Sie relevante Informationen zu den einzelnen Schritten für den paymorrow Rechnungskauf.

Schritt 1: Artikel auswählen

Bevor es zur Bezahlung geht: Wählen Sie die gewünschten Artikel im jeweiligen Shop aus und legen diese in den Warenkorb.

Artikel in den Warenkorb des Shops legen

Schritt 2: zur Kasse gehen

Entweder können Sie den Warenkorb bearbeiten, oder Sie gehen direkt "zur Kasse".

zur Kasse gehen

Schritt 3: Einloggen und bezahlen

Wenn man schon ein Kundenkonto hat, loggt man sich mit den persönlichen Daten ein. Ansonsten kann man als Gast bestellen, oder sich als Neukunde registrieren lassen. Beim paymorrow Rechnungskauf ist die Angabe des Geburtsdatums für die Bonitätsprüfung notwendig.
Wichtig: Kauf auf Rechnung ist aussschließlich für voll geschäftsfähige Privatpersonen verfügbar. Bei der Erstbestellung muss die Wohnadresse mit der Lieferadresse übereinstimmen. Lieferungen an Packstationen sind nicht möglich.

Einloggen und bezahlen

Schritt 4: Bestellung abschliessen

Prüfen Sie in der Bestellübersicht noch einmal alle Angaben. Lesen Sie außerdem die AGB und Datenschutzbestimmungen durch und akzeptieren diese. Mit dem "Kaufen" Button schliessen Sie Ihre Bestellung ab. Neben der sofortigen Bestellbestätigung erhalten Sie auch eine E-Mail.
Wichtig: Obwohl die Bestellung & Lieferung seitens Online-Shop abgewickelt wird, kommt die Rechnung von paymorrow. An paymorrow wird auch der Rechnungsbetrag überwiesen. Keine Rechnung erhalten? Nicht selten verirren sich E-Mails mit Anhang im "SPAM-Ordner". Ansonsten kontaktieren Sie unverzüglich den Händler.

Bestellung abschliessen und mit paymorrow bezahlen

Zusammenfassung

  • Mit paymorrow ist der Rechnungskauf und das Lastschriftverfahren möglich.
  • Sofortige Genehmigung bei positiver Bonität.
  • Zahlungsfrist: Gewöhnlich 14 Tage.
  • Bei nicht pünktlich bezahlten Rechnungen erwarten einen kostenpflichtige Mahnungen - ab der 1. Mahnung! 

Zahlungsziel beachten, da sonst Mahngebühren drohen!

Das Zahlungsziel beträgt gewöhnlich 14 Tage (abhängig vom Online-Shop) und ist oft schon ab Versanddatum gültig. Achten Sie aus diesem Grund auf das "korrekte Zahlungsziel", da sonst unnötige Mahnungen mit zusätzlichen Kosten drohen. Die Mahngebühren können schon mal 4,95 € betragen - und das ab der 1. Mahnung!

Sollte nach der 2. Mahnung kein Zahlungseingang verbucht werden, wird die Inkassoabteilung eingeschaltet. Leider ist eine vorherige kostenlose Zahlungserinnerung nicht vorgesehen. Gewöhnlich erhalten Sie die Rechnung per E-Mail. Keine E-Mail erhalten? Schauen Sie in Ihren SPAM-Ordner. Sollte dennoch keine Rechnung zu finden sein, sollten Sie unverzüglich den Händler kontaktieren.

Kontaktinformation

  • Webseite: paymorrow
  • Tel: 040 - 0241440
  • Kontakt: Kontaktformular
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Adresse: InterCard AG / Geschäftsbereich Paymorrow - Alstertor 9 - 20095 Hamburg

Video: Sicher auf Rechnung einkaufen mit paymorrow

Youtube Video
Sicher auf Rechnung einkaufen im Internet mit paymorrow. Alle hilfreiche Tipps finden Sie unter: http://goo.gl/WicBI4
Um unsere Seite optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Letzte Änderung Mittwoch, 05 September 2018 03:48

Hinterlassen Sie ein Kommentar!

Die Bereiche mit einem * sind Pflichtfelder. Bitte füllen die das Formular vollständig aus.