Notebook auf Rechnung bestellen

Schlanke Notebooks bieten viel Speicherplatz und eine hohe Performance. Der größte Vorteil ist das handliche Format. Die erstklassigen mobilen PCs können ohne Anzahlung per Rechnung bestellt werden. Eine Vielzahl von Herstellern und Händlern buhlen mit günstigen Preisen und attraktiven Angeboten um die Gunst der Kunden. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Notebook für private Zwecke, im Home Office oder in der Firma genutzt werden soll. Zur Auswahl stehen die aktuellen Modelle in einer großartigen Auswahl oder günstige gebrauchte Laptops.

cyberport - Notebook, Tablet, Smartphone & Apple

Nachdem Motto "klein im Preis & Groß im Service" bietet cyberport eine Vielzahl an Elektronik und Technik Artikeln. Außerdem gehört cyberport zu den größten Fachmärkten für Haushaltsgeräte in Deutschland.
  • Produkte: Computer, Smartphone, Fernseher, Audio & Hifi, Gaming, Smartwatch, Smart Home, Notebooks, Tablets, Haushaltsgeräte
  • Kauf auf Rechnung bis: 1.500,- €
  • Portofrei (DE): ab 0 €
  • Zahlungsarten: Rechnung, Kreditkarte, Ratenkauf, Nachnahme, PayPal, Vorkasse, SOFORT Überweisung
  • Rückgaberecht: 30 Tage
  • Kostenlose Retoure: Ja
  • Shopvorteile: Versandkostenfrei, Finanzierung möglich, 24h Versand, Payback akzeptiert
  • Payback Bedingungen: Keine Punkte für Serviceleistungen, stornierte Bestellungen, retournierte Waren, Versandkosten und Nachnahmegebühren.
  • Payback Freigabe: ca. 42 Tage
Mehr Infos

notebookgalerie - gebrauchte Laptops, PCs & mehr

notebookgalerie ist ein autorisierter Online Shop für Notebooks und PCs von führenden Herstellern. Die Produkte und Dienstleistungen werden im offiziellen Store übersichtlich dargestellt. Stetige Innovation und Weiterentwicklung haben für eine starke Marktstellung gesorgt. Neben Laptops werden auch Smartphones, Monitore, Smartwatches, Fernseher, Hi-Fi-Geräte und Zubehör vertrieben. In der Regel werden die Produkte innerhalb von 1 bis 2 Werktagen geliefert.
  • Produkte: Computer, Smartphone, Fernseher, Audio & Hifi, Smartwatch, Notebooks, Tablets, Monitore
  • Portofrei (DE): ab 0 €
  • Expressversand: 10 €
  • Zahlungsarten: Rechnung, Kreditkarte, PayPal, Vorkasse
  • Rückgaberecht: 30 Tage
  • Kostenlose Retoure: Ja
  • Shopvorteile: Versandkostenfrei, Versand an Packstation, 24h Versand, Rechnungskauf direkt über Shop
  • Besonderheiten: Versand noch am selben Tag bei Zahlungseingang vor 14:00 Uhr.
Mehr Infos

MEDION Online Shop

Die Marke Medion war zu Beginn vor allem für die erschwinglichen technischen Produkte beim Lebensmittel Discounter Aldi bekannt. Mittlerweile hat Medion mehr eigene Marktpräsenz erworben und verkauft die tollen Produkte auch im eigenen Onlineshop. Es gibt PCs, Notebooks, Gaming PCs, Tablets, smarte Fernseher, Audio Geräte sowie Küchen- und Haushaltsgeräte. Dazu einen bunten Mix an Technik für den Garten oder die Freizeit. Online gibt es immer wieder günstige Angebote, die sogar preiswerter als der Verkauf in den Märkten sein kann.
  • Herbst-Sale: 15% Gutschein auf TV und Audio Systeme. - Code anzeigen
  • Produkte: Computer, Fernseher, Audio & Hifi, Notebooks, Tablets, Haushaltsgeräte
  • Versandkosten (DE): 2,99 €
  • Zahlungsarten: Rechnung, Kreditkarte, Ratenkauf, PayPal, Vorkasse
  • Rückgaberecht: 14 Tage
  • Kostenlose Retoure: Ja
  • Shopvorteile: Finanzierung möglich, Payback akzeptiert
  • Payback Bedingungen: Keine Punkte für Serviceleistungen, stornierte Bestellungen, retournierte Waren, Versandkosten und Nachnahmegebühren.
  • Payback Freigabe: ca. 42 Tage
Mehr Infos

janado - Gebrauchte Handys & Smartphones

Im Sortiment von janado befinden sich nicht nur gebrauchte Handys und Smartphone, sondern auch Tablets und Notebooks zu unschlagbar günstigen Preisen. Smartwatches ergänzen das Angebot. janado bietet eine große Auswahl an aktuellen Geräte-Neuheiten mit erstklassigem Service. Aktionen sind übersichtlich und gut strukturiert auf der Startseite zu finden. 
  • Produkte: Smartphone, Tablets
  • Portofrei (DE): ab 0 €
  • Expressversand: 7,90 €
  • Zahlungsarten: Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, PayPal, Amazon Payments, Apple Pay, Google Pay
  • Rückgaberecht: 30 Tage
  • Kostenlose Retoure: Ja
  • Shopvorteile: Versandkostenfrei, 24h Versand
Mehr Infos

Welche Notebook Modelle gibt es?

Man unterscheidet zwischen Einsteiger, Multimedia, Gaming und 2in1 Notebooks. Einsteiger-Modelle sind preisgünstig und mit den wichtigsten Komponenten ausgestattet. Sie eignen sich für die üblichen Anwendungsgebiete wie Office-Programme, Internet-Kommunikation oder standardmäßige Audio und Video-Anwendungen.

Multimedia-Laptops sind auch für die berufliche Nutzung geeignet. Für ausreichend Power sorgt mindestens ein 4-Kern-Prozessor. Der Bildschirm ist größer und die Grafik besser. Sie können Multimedia-Inhalte professionell bearbeiten und HD-Filme anschauen. Auch gelegentliche Spiele stellen kein Problem dar.

Soll das Notebook überwiegend zum Spielen gedacht sein, empfiehlt sich ein Gaming Notebook. Mit seinem 8-Kern-Prozessor ist es besonders leistungsfähig und für höchste Ansprüche konzipiert. Ein großer Arbeitsspeicher und eine hochwertige Grafikkarte sorgen für größten Spielspaß.

Wer nach einer besonders flexiblen Lösung sucht, sollte sich die 2in1-Modelle anschauen. Sie sind Notebook und Tablet zugleich. Das Display ist drehbar oder abnehmbar und kann unabhängig vom Betriebssystem als Tablet betrieben werden. Die Umschaltung erfolgt einfach auf Knopfdruck.

Was ist beim Kauf eines Laptops zu beachten?

  • Welches Modell wird benötigt?

    Wird ein Gerät für die private Anwendung benötigt, oder doch ein Multimedia-Laptop fürs Büro? Je nach Anforderung ändern sich natürlich auch die Preise. Sind Sie oft mobil? Dann machen häufig die 2in1-Modelle Sinn.

  • Ist ein Betriebssystem vorhanden?

    Je nach Modell hat man die aktuelle Windows-Version oder OS-Version von Apple vorinstalliert. Einige Notebooks werden ohne Betriebssystem angeboten, was sich natürlich in einem günstigeren Preis niederschlägt. Bei solchen Notebooks kann man auch Linux oder Ubuntu Versionen installieren.

  • Welcher Prozessor wird verwendet?

    Eines der Punkte, womit die Hersteller werben: Die GHz-Angabe! Schnelle Prozessoren, also mit einer hohen GHz Frequenz, sorgen z.B. bei Spielen für ein ruckelfreies Bild, da die Daten schneller verarbeitet werden.

  • Wie groß ist der Arbeitsspeicher?

    Der RAM enthält die benötigten Daten für die gerade auszuführenden Programme oder Programmteile. Geräte mit einem größeren Arbeitsspeicher sind gewöhnlich etwas teurer.

  • Kann man den RAM erweitern?

    Obwohl man vielleicht ein Gerät mit einem großen Arbeitsspeicher gekauft hat, kann es mitunter vorkommen, dass dieser erweitert werden muss. Besonders bei Gaming-Laptops kann das schnell passieren. Bei einigen Modellen, besonders bei den kompakten Versionen, sind häufig alle Steckplätze belegt, wodurch eine RAM-Erweiterung nicht mehr möglich ist.

  • Wie groß ist die Festplatte?

    Ein wichtiger Faktor ist die Festplattenkapazität. Je größer die Festplatte, desto mehr Dateien lassen sich drauf abspeichern. Auch hier gilt: Notebooks mit einer großen Speicherkapazität kosten i.d.R. mehr.

  • Welche Grafikkarte wurde verbaut?

    Will man häufig spielen? Dann sollte der eingebauten Grafikkarte Beachtung geschenkt werden. Je besser die Grafikkarte, desto ruckelfreier lassen sich Spiele auf dem Notebook spielen. Das gilt natürlich auch für Videos, Streamingdienste und Filme.

  • Wie lange hält der Akku?

    Laptops werden generell für mobile Anwendungen angeschafft. Freelancer die von Kunde zu Kunde gehen und dort ihren Notebook nutzen, brauchen eine hohe Akkulaufzeit. Leider sind die Laufzeitangaben der Hersteller "Kann-Werte". Bei speicherintensiven Anwendungen (Videos oder Spiele) fällt die Akkulaufzeit kürzer aus.

  • Ist ein Austausch des Akkus möglich?

    Irgendwann macht auch der beste Akku schlapp. Während das Notebook noch problemlos funktioniert, versagt irgendwann der Akku. Durch regelmäßige Aufladeintervalle wird die Lebensdauer eines jeden Akkus beeinträchtigt. Hinterfragen Sie daher, ob sich bei ihrem Modell der Akku wechseln lässt.

  • Welche Anschlüsse sind vorhanden?

    Ein noch so performantes Gerät ist am Ende "unbrauchbar", wenn die nötigen Anschlüsse fehlen. Das kann ein Kopfhörer- und Mikrofon-Anschluss sein oder USB-Anschlüsse um externe Geräte anzuschließen. Lesen Sie hierzu die Produktbeschreibungen durch.

Generell sollte man auf folgende Daten des Gerätes achten:

  1. Wie schnell ist der Prozessor?
  2. Wie viel Arbeitsspeicher (RAM) sind vorhanden?
  3. Welche Grafikkarte ist verbaut?
  4. Welche Laufwerke sind integriert?
  5. Ist ein Betriebssystem vorinstalliert?

All diese Fragen sollten vor dem Kauf geklärt werden; so werden später böse Überraschungen vermieden. Der Preis des Notebooks wird durch die enthaltenen Komponenten bestimmt. Allgemein gilt: Je hochwertiger die Einzelkomponenten, desto höher ist auch die Qualität und mithin der Preis.

Ihre Vorteile

Der größte Vorteil beim Kauf auf Rechnung: Die Rechnung wird erst nach Erhalt und Überprüfung bezahlt. Man geht somit in keine Vorleistung. Diese erbringt der Händler, da er das Paket verschickt ohne einen Zahlungseingang zu verbuchen. Das Zahlungsziel beträgt oftmals 14 Tage. In Einzelfällen hat man sogar mehr Zeit, welches jedoch vom Händler abhängt. In diesem Zeitraum kann das Notebook in aller Ruhe ausgiebig getestet werden.

Dieses gewährte Zahlungsziel kann als kurzfristiges Darlehen angesehen werden. Je länger die Zeit zur Rechnungsbegleichung ist, desto höher fällt der Zinsvorteil aus. Insbesondere bei teuren Notebooks kann dies ein wichtiger Aspekt sein. Dieser Prozess ist auch bekannt als Lieferantenkredit. Diese Methode wird von großen Unternehmen schon lange genutzt, wodurch nicht selten ein Wettbewerbsvorteil entsteht.

Zudem gestaltet sich für den Käufer eine eventuelle Rücksendung recht einfach. Dabei muss man noch nicht einmal auf eine Gutschrift warten, da ja bis zu diesem Zeitpunkt kein Geld an den Händler überwiesen wurde.