Handy auf Rechnung bestellen

Handy auf Rechnung bestellen

Kaufen Sie Ihr nächstes Handy auf Rechnung - sei es mit oder ohne Vertragsbindung. Seitdem es günstige Mobilfunk-Discounter auf dem Markt gibt, werden vertragsfreie Handys immer mehr von den Kunden gekauft. Und wenn Sie Ihr neues Mobiltelefon erst nach dem Erhalt bezahlen wollen, dann bestellen Sie ihr Handy auf Rechnung und bezahlen komfortabel nach Erhalt der Lieferung.

Wählen Sie eine Unterkategorie, um Ihre Auswahl einzuschränken:

(1 Stimme)

handy-fabrik24

Attraktive Smartphone und Handy Angebote garniert mit exklusivem Zubehör - das ist das Konzept dieses Handyshops. Seit Jahren werden vertragsfreie Markenhandy zu Top-Preisen vertrieben. Neuerdings werden auch hochwertige Drohnen angeboten. Die Kunden können sich auf einen guten Service und attraktive Konditionen verlassen.
(10 Stimmen)

DeinHandy

Dein Handy, dein Tarif und das ganz einfach! DeinHandy steckt voller Ideen. Seit Jahren werden hochwertige Handymodelle mit innovativen Tarifen angeboten. In dieser Zeit hat sich das Unternehmen zu einem führenden Anbieter in diesem Segment etabliert. Das Konzept ist recht simpel. Neueste Produkte, viele Marken, schlaue Lösungen, hochwertige Qualität und ein erstklassiger Service. DeinHandy setzt auf Innovation, Inspiration und Know-How. Das Produktsortiment ist sehr umfangreich. Technikbegeisterte finden hier alles was das Herz begehrt. Empfehlen Sie DeinHandy an Freunde und Bekannte weiter und erhalten 40€ Prämie (Hardware mit Vertrag).
(22 Stimmen)

telefon.de

Mit dem interaktiven Handyvergleich kann man 3 beliebige Handys aus dem Sortiment im Hinblick auf die Leistungsmerkmale miteinander vergleichen. So kann man schnell und komfortabel das richtige Produkt auswählen. Neben Handys und Smartphones aller bekannten Marken wird auch ein umfassendes Sortiment an Zubehör angeboten. Natürlich kann man die Geräte mit oder ohne Vertrag erwerben. Für Firmen gibt es spezielle Businesstarife. Studenten erhalten auf einen Blick eine Übersicht aller Mobilfunkverträge, die auf Ihr Nutzerverhalten abgestimmt sind. Mit der Filterfunktion lassen sich die Ergebnisse nochmals eingrenzen.
  • 1
  • 2

Quick Guide

  1. Handy in Warenkorb legen ✚ Rechnungskauf auswählen
  2. Bonitätsprüfung muss positive Ergebnisse liefern
  3. Bestätigung nach erfolgreichem Abschluss (auch per E-Mail)
  4. Bezahlung der fälligen Rechnung innerhalb der Zahlungsfrist

Voraussetzung für den Rechnungskauf

  1. Volljährigkeit ✚ volle Geschäftsfähigkeit
  2. Keine offenen Rechnungen beim Online-Shop
  3. Positive Bonität ist notwendig

Vorgaben der Payment-Anbieter für den Kauf auf Rechnung

  • Rechnungsanschrift = Lieferadresse
  • Versand an eine Packstation nicht möglich
  • Fester Wohnsitz des Bestellers in Deutschland sei

Wer kann alles Handys auf Rechnung bestellen?

Grundsätzlich können alle Kunden den Rechnungskauf nutzen. Wichtigste Bedingung: Eine positive Bonität. Vor der Bestellabwicklung gibt es eine Bonitäts- und Adressprüfung. Diese Prüfung erfolgt entweder durch den Händler oder über einen Payment-Anbieter wie PayPal. Außerdem sollte man beim jeweiligen Handy-Shop keine offene Rechnung haben.

Können auch Neukunden Handys auf Rechnung bestellen?

JA. Auch für Neukunden gilt: Bonität vorausgesetzt! Hat der Händler spezielle Bestimmungen für Erstkunden, werden diese in den AGBs erwähnt.

Kauf auf Rechnung trotz negativer Schufa?

NEIN. Bei einer negativen Bonität muss man sich für eine andere Zahlungsart entscheiden.

Rund um die Bonität

Der Rechnungskauf ist von der Kundenbonität abhängig. In unserem Beitrag "Die Bonitätsprüfung" sowie in der "Bonitäts-FAQ" erfahren Sie mehr zu dem Thema.

Handy auf Rechnung bestellen über Payment-Anbieter

Nicht wenige Online-Shops vertrauen bei der Zahlungsabwicklung auf Payment-Anbieter. Besonders beim Rechnungskauf, wo die Händler in Vorleistung gehen. Beim sogenannten "Factoring" übernimmt der Online-Shop den Versand (+ Retoure) und der Zahlungsdienstleister die Rechnungsabwicklung. Für den Käufer ist dieser Service kostenlos. Die anfallenden Gebühren werden normalerweise vom Händler übernommen. Sollte dennoch Kosten entstehen, werden diese bei der Bestellabwicklung angezeigt. 

Wann muss die Rechnung bezahlt werden?

In den meisten Fällen hat man 14 Tage Zeit um die Rechnung zu begleichen. Die Frist kann dabei mit der Bestellung oder beim Empfang des Paketes beginnen. Wann die Frist letztendlich beginnt, steht in der Rechnung. 

Zahlungsfrist beachten

Achten Sie auf die fristgerechte Zahlung, um unnötige Mahnkosten zu vermeiden. Schon ab der 1. Mahnung werden Gebühren fällig - besonders bei den Payment-Anbietern! 

Was tun, wenn der Handy Kauf auf Rechnung abgelehnt wurde?

Ist der Käufer unter 18 Jahre alt, oder die Bonitätsprüfung ist negativ ausgefallen, ist der Handy Kauf auf Rechnung nicht möglich. Normalerweise kann man mit einer anderen Zahlungsart den Kauf abschließen. Sollte die Bestellung komplett abgebrochen werden, sollte man es bei einem anderen Shop versuchen. Wählen Sie dafür einen anderen Anbieter aus der oben aufgeführten Händler-Liste.

Zahlungsdienstleister

1. Mal bestellt und der Rechnungskauf wurde abgelehnt? Arbeitet der Online-Shop mit einem Zahlungsdienstleister zusammen, werden Erfahrungswerte in die aktuelle Einschätzung einfließen. Sollte es in der Vergangenheit Probleme mit der Bezahlung bei einem anderen Händler gegeben haben, kann dies zur Ablehnung führen. 

Welche Punkte sind bei einer Online-Bestellung wichtig?

  1. Unverzüglich Verpackung auf Schäden & Inhalt auf Richtigkeit kontrollieren
  2. Pünktlich bezahlen und Mahnkosten vermeiden
  3. Dauer für die Überweisung berücksichtigen

Beachten Sie die Rücksendebedingungen!

Bevor Sie das neue Handy nutzen, sollten die Rücksendebedingungen des Shops berücksichtigt werden. Sollte das Handy defekt sein oder einem nicht gefallen, ist der Rückversand problemlos möglich. Nicht selten liegt der Lieferung ein Retourenaufkleber bei. Wichtig: Eine offensichtlich benutztes Hands ist vom Umtausch bzw. Rückversand ausgeschlossen!

Was sind die Vorteile beim Rechnungskauf?

Vorteile beim Kauf auf Rechnung"No risk, no fun" - während dieser Leitsatz in anderen Situationen häufig Anklang findet, setzt man beim Online-Shopping doch eher auf Sicherheit. Sein neues Smartphone auf Rechnung zu bestellen beinhaltet viele Vorteile. Ganz oben steht wohl die Tatsache, dass die Zahlung erst fällig wird, wenn man das Handy bereits erhalten hat. So kann es in Ruhe begutachtet und ausprobiert werden.

Tipp: Vor den endgültigen Einstellungen sollte man jedoch die Zahlung veranlassen, denn in diesem Fall ist man sich seiner Sache wohl sicher. Sollte etwas sein, darf retourniert werden - im Regelfall hat man ein 14-tägiges Rückgaberecht. Dabei muss man nicht auf eine Gutschrift warten. da bis zu diesem Zeitpunkt Geld an den Händler überwiesen wurde. 

Hat man das passende Handy gefunden, muss es schnell gehen. Genau das ist ein weiterer Vorteil dieser Zahlungsart. Der Verkäufer muss nicht erst den Zahlungseingang abwarten. Das Paket wird direkt verschickt - ohne Verzögerungen. Die Überweisung wird dann innerhalb der Frist getätigt.

Das "Netz" bietet eine riesige Auswahl an Handys mit attraktiven Verträgen. Die Lieferung ist bei Bestellungen mit Vertrag oft versandkostenfrei. Außerdem gibt es einen kompletten Online-Service. Neben der sicheren Bestellung wird bei einigen Shops auch eine Best-Price-Garantie gewährt. Sollte das erworbene Mobilfunk-Paket bei einem anderen Anbieter zu günstigeren Konditionen zu finden sein, wird der Differenzbetrag erstattet

Was ist beim Handykauf zu beachten?

  • Dual-SIM oder Single-SIM
    Soll das Handy mit einer SIM-Karte oder gleich mit zwei Karten genutzt werden. Besonders wenn man das neue Handy "privat" und "beruflich" nutzen will, kann ein Dual-SIM Handy Sinn machen.
  • SIM-Lock: ja oder nein?
    Hat das Handy eine SIM-Lock, kann es nur mit der SIM-Karte des jeweiligen Mobilfunkanbieters genutzt werden. Sollten Sie schon einen Mobilfunktarif haben, achten Sie darauf, dass das Handy keine SIM-Lock-Sperre hat.
  • SIM-Karten Formate
    Folgende Formate sind erhältlich: Mini-SIM, Micro-SIM und Nano-SIM. Die SIM-Karten können jedoch problemlos in das entsprechende Format gebracht werden.
  • Vertragshandy: ja oder nein?
    Neben den Smartphone-Modellen finden Viel- oder Wenig-Telefonierer auch noch den passenden Vertrag. Insbesondere die Prepaid-Anbieter sind bekannt für einfache und günstige Tarifstrukturen. Die flexiblen Tarife haben oft eine Laufzeit von nur einem 1 Monat.
  • Paket selber zusammenstellen
    Mit dem "Konfigurator" stellen Sie sich Ihr Wunsch-Paket in wenigen Schritten zusammen. Die flexiblen Tarife lassen sich beliebig konfigurieren. Zudem gibt es häufig ein Startguthaben und Extra-Rabatt bei der Rufnummermitnahme:

Kann man das Handy auch per Raten kaufen?

Da aktuelle Smartphone-Modelle manche Geldbörsen zu stark belasten, suchen einige explizit nach der Möglichkeit das Handy per Raten zu bestellen, da der Rechnungsbetrag bequem in monatlichen Raten beglichen wird. Nicht selten hat man die Möglichkeit der 0% Finanzierung.

Natürlich muss beim Handykauf auf Raten auch eine positive Bonität gewährleistet sein. Selbstverständlich sind auch hier alle Smartphones original verpackt. Nach dem Motto:

Heute haben, später zahlen!

Zusammenfassung

  • Handy 4 auf Rechnung bestellen und nach erfolgreichem Testen bezahlen.
  • Kauf auf Rechnung kann über einen Payment-Anbieter erfolgen.
  • Zahlungsfrist beachten um unnötige Mahnungen zu vermeiden.
  • Bei einer negativen Bonität ist der Rechnungskauf nicht möglich. 
  • Wird die Bestellung ganz abgelehnt, muss man einen anderen Händler auswählen.

Besuchen Sie uns auf Facebook!
Um unsere Seite optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok