Uhren auf Rechnung bestellen

Welche Uhren-Shops bieten den Rechnungskauf an?

Für eine schöne Uhr kann man wahrlich ein Vermögen ausgeben. Man nutzt jegliche Arten um sich hervorzuheben. Unabhängig es es sich um eine günstige Armbanduhr oder einen exklusiven Chronographen handelt. Man will die ausgesuchte Uhr vor dem endgültigen Kauf intensiv begutachten bevor man sich entscheidet. Uhren müssen neben Passgenauigkeit auch die richtige Farbgebung und Qualität aufweisen. Daher sollte man seine neue Uhr auf Rechnung bestellen. Denn wenn die Uhr nicht gefällt oder nicht passt ist der Umtausch wesentlich unkomplizierter.

(2 Stimmen)
Zeitlounge - Uhren & Schmuck - 5.0 von 5 basierend auf 2 Stimmen

Zeitlounge

Kaufen Sie bei einem der größten Uhren-Shops Deutschlands mit einer riesigen Vielfalt an Marken-Uhren. Dabei können Sie aus über 4.500 Produkten wählen, welche ständig aktualisiert werden. Im erstklassig gepflegten Sortiment werden eine Reihe bekannter Hersteller angeboten. Sie finden bekannten Top-Marken die teilweise stark reduziert sind. Neben einer 30-tägigen Best-Price-Garantie erhalten Sie bei Vorkasse einen 3% Rabatt obendrauf. Außerdem sorgt das große Warenlager für eine zügige Lieferung.
  • 1
  • 2

Was sind die Vorteile des Rechnungskaufs?

Die Vorteile des RechnungskaufsEine hochwertige Uhr wertet jede Garderobe optisch auf - sofern man es nicht übertreibt. Am wichtigsten ist es, seinem Stil einerseits treu zu bleiben und den Augen andererseits nicht zuviel zuzumuten. Eine Uhr rundet das Gesamtbild optimal ab, wenn man sich an gewisse Regeln hält. Nicht überladen und auch ein wenig an das Alter denken.

Bei einem lässigen "Mitzwanziger" ist eine poppige Swatch-Uhr wohl glaubhafter als eine markante Rolex. Ein klassischer Anzugträger in den besten Jahren wäre vermutlich mit einem Chronographen besser beraten. Kombinieren will gelernt sein und braucht seine Zeit - gerade im Bezug auf Armbanduhren ist ein direkter Vergleich von Vorteil. 

Während ein Stadtbummel sehr frustrierend sein kann, weil häufig die Geschäfte gewechselt werden müssen, ist das "Online-Shopping" äußerst entspannend. Mit der jeweiligen Zoom-Funktion können sogar Details beäugt werden.

Hat man sich für ein bestimmtes Modell entschieden, wählen man im finalen Schritt die Zahlungsart. Kaufen Sie ihre neue Uhr auf Rechnung und lassen den Händler in Vorleistung gehen. Besonders bei einer teuren Uhr sollte man nicht bezahlen, bevor man nicht die Ware in den Händen hält - insbesondere bei Uhren-Shops die man noch nicht kennt!

Was ist beim Kauf von Uhren zu beachten?

  • Welchem Material?

    Bei teuren Uhren ist es wichtig, aus welchen Materialien diese hergestellt wurden. Auf der einen Seite sind die Infos wichtig für Menschen mit einer sensiblen Haut (z.B. Allergiker). Auf der anderen Seite will man als Kunde natürlich wissen aus welchen Materialien das "gewünschte Objekt" besteht.

  • Darf die Uhr anprobiert werden?

    Diese Bedingungen sollten direkt mit dem Uhren-Shop geklärt werden. Individuell angefertigte Produkte werden häufig von einer Rückgabe ausgeschlossen.

  • Was beachten bei einer Gold-Uhr?

    Bei hochwertigen Materialien sollte nicht nur auf die Echtheit, sondern auch auf den Goldanteil (Karat) geachtet werden.

Null Scherereien trifft auf null Risiko.

Beim Rechnungskauf trägt der Kunde im Grunde genommen keine Risiken. Im Gegensatz zu den anderen Zahlungsarten bekommt man erst die Ware und anschließend wird bezahlt - sofern die Uhr auch gefällt. Ist das nicht der Fall, schickt man diese einfach fristgerecht zurück. Die Frist beträgt in der Regel 14 Tage und das Prinzip ist ganz einfach:

  1. Was gefällt, wird bezahlt.
  2. Was missfällt wird nicht bezahlt, sondern zurückgeschickt.

Niemand muss also nach einer Retoure auf die Rückerstattung seines Geldes warten - es wurde ja noch keine Zahlung veranlasst! Drängt die Zeit, weil man die Armbanduhr unbedingt zu einem bestimmten Event benötigt, ist diese Zahlungsweise nahezu perfekt. Der Verkäufer braucht keinen Zahlungseingang abwarten, bis er die Ware verschickt - er kann die Artikel direkt dem Lieferservice übermitteln.

Ein weiterer, großer Pluspunkt: Bankdaten oder Kreditkartennummern müssen nicht online angegeben werden. Möchte man zukünftig häufiger bei einem bestimmten Uhren-Shop bestellen, bietet sich ein persönliches Kundenkonto an. Dort sind alle wichtigen Daten gespeichert und man kann nach Belieben ältere Bestellungen einsehen.

Voraussetzung um Uhren auf Rechnung zu bestellen

  • Sie sind volljährig und somit geschäftsfähig!
    Wer volljährig ist, ist laut Gesetzgeber auch voll geschäftsfähig. Somit ist der Rechnungskauf bei positiver Bonität möglich.
  • Keine offenen Rechnungen beim jeweiligen Uhren-Shop!
    Können Sie beim jeweiligen Shop nicht auf Rechnung bestellen, sollten Sie überprüfen, dass keine offenen Rechnungen vorhanden sind.
  • Der maximale Warenwert wurde nicht überschritten!
    Viele Uhren-Shops legen beim Rechnungskauf einen Maximalbetrag für die Bestellung fest - besonders für Neukunden. Dieser wird jeweils vom Händler definiert.
  • Sind alle Daten korrekt?
    Gewöhnlich muss die Liefer- und Rechnungsadresse identisch sein. Natürlich müssen auch alle anderen Daten korrekt angegeben werden.
  • Keine negative "Schufa"!
    Um sich vor möglichen Zahlungsausfällen zu schützen, fordern die Händler während des Bestellvorganges eine "Real-Time"-Abfrage bei der Schufa an. 

Rechnungskauf über Klarna & Co.

So attraktiv der Rechnungskauf für den Kunden auch sein möge, für den Händler ist diese begehrte Zahlungsart mit Risiken verbunden. Um das Ausfallrisiko zu minimieren wird die gesamte Rechnungsabwicklung inkl. Mahnwesen an Payment-Anbieter ausgelagert.

Vorteile im Überblick:

  • Größere Auswahl als in einem Uhrenladen vor Ort
  • Schnelle Lieferung bis an die Haustür
  • 14 Tage Zeit im Durchschnitt bis zur Bezahlung
  • Keine Angabe von wichtigen Bank-Daten
  • 14 Tage Widerrufsrecht
 
Gibt es Nachteile und wenn ja, welche?

Man sollte sich allerdings auch über die Nachteile im Klaren sein, die ein Rechnungskauf mit sich bringen kann. Sollte bereits vorher klar sein, dass der Rechnungsbetrag nicht in Einem zu begleichen ist, sollte man unbedingt zu einer anderen Zahlungsart tendieren. Denn bis zur vollkommenen Begleichung des Rechnungsbetrages bleibt die Uhr "Eigentum des Verkäufers".

Bei Nichteinhaltung des Zahlungstermins entstehen dem Käufer Mahngebühren. Bei mehreren Rechnungskäufen kann man schnell den Überblick verlieren und Zahlungstermine versäumen.

Leider bieten einige Uhren-Shops nur Stammkunden die Zahlung per Rechnung an. Neukunden müssen sich oftmals mit weniger vorteilhaften Zahlungsmethoden zufrieden geben. Der Shop will dadurch seine Risiken minimieren, dass die Ware nicht bezahlt wird. Auch können "Rechnungskauf-Gebühren" verlangt werden; dies entscheidet jeder Händler für sich selbst.

Nachteile im Überblick:

  • Keine fristgerechte Zahlung = Mahnung
  • Max. Bestellwert ist möglich
  • Nicht jeder Neukunde kann per Rechnung bestellen
 

Zahlungsziel beachten!

Der Rechnungskauf ist beliebt, besonders bei teuren Uhren. Vergessen Sie jedoch nicht die pünktliche Bezahlung, da sonst Mahngebühren folgen.

Unser Fazit zum Einkauf per Rechnung!

Wenn es überhaupt einen Nachteil bei dieser Zahlweise gibt, dann ist es diese: Man muss selbst ans Bezahlen denken. Nach Ablauf der Zahlungsfrist drohen Mahngebühren. Zu weiteren "Risiken und Nebenwirkungen" braucht niemand befragt werden - der Rechnungskauf ist für den Kunden eine bequeme und sichere Angelegenheit!

Die Retoure

Das bestellte Uhr gefällt Ihnen nicht? Achten Sie auf die Vorgaben des jeweiligen Uhren-Shops. Bei "personalisierten" Uhren ist oft eine Rückgabe nicht vorgesehen. 

Zusammenfassung

  • Die Uhr kann vor der Bezahlung geprüft werden.
  • Der Rechnungskauf kann über einen Payment-Anbieter erfolgen.
  • Sie sollten unbedingt auf die Zahlungsfrist achten um Mahnkosten zu vermeiden.
  • Sie können nicht auf Rechnung bestellen? Entweder ist Ihre Auswahl zu teuer oder Sie haben eine negative Bonität.
  • Sind Sie Neukunde? Manche Uhren-Shops gewähren nur Bestandskunden den Kauf auf Rechnung.

Besuchen Sie uns auf Facebook!
Um unsere Seite optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok