Versandhäuser mit Kauf auf Rechnung

Bei welchen Versandhäusern kann man auf Rechnung bestellen?

Die Versandhäuser gehören zu den ersten Anbietern, die den Rechnungskauf angeboten haben. Daher ist diese Zahlungsart bei den meisten Versandhäusern problemlos möglich - positive Bonität natürlich vorausgesetzt! Bestellen Sie beim jeweiligen Versandhaus auf Rechnung und genießen alle Vorteile. Nicht nur das erst nach Erhalt des Paketes bezahlt wird, auch erfolgt der Versand schneller, da der Händler auf keinen Zahlungseingang wartet. Besonders bei teuren Artikeln ist der "Kauf per Rechnung" empfehlenswert.

(2 Stimmen)
promondo - 3.5 von 5 basierend auf 2 Stimmen

promondo

Onlineshop für Wohnaccessoires, Lifestyle Produkte und ausgefallene Geschenkideen. Die außergewöhnlichen Designtipps werden dank der exklusiven Materialien und der hochwertigen Verarbeitung zu etwas ganz Besonderem. Neben der Bestpreis-Garantie erhalten Sie eine Produktgarantie von 5 Jahren. Zudem gibt es ein 150-tägiges Rückgaberecht. Finden auch Sie Ihr Lieblingsstück in diesem ausgefallenen Designshop.
(7 Stimmen)
amazon - Günstige Preise & Top-Service - 4.3 von 5 basierend auf 7 Stimmen

amazon

Zu Amazon braucht man nicht viel sagen. Dieser Versandhändler sollte jedem ein Begriff sein. Bekannt geworden ist das amerikanische Unternehmen mit seinem großen Sortiment an Produkten, mit dem Schwerpunkt auf Bücher, Musik, CD`S und DvD`s. Das sehr umfangreiche Portfolio beinhaltet Fachbücher, eBooks, Hörbücher, Zeitschriften und englische Bücher. Das ist jedoch nicht Alles. Dieser Multianbieter hat ein weitreichendes Portfolio an verschiedenartigen Produkten. Natürlich befindet sich darunter auch neueste Elektronik & angesagte Technik. Profitieren Sie zudem vom amazonPrime Service - mit einer Gratis-Lieferung am nächsten Tag.

So funktioniert der Rechnungskauf!

So funktioniert der RechnungskaufVersandhäuser haben ein breit gefächertes Warenangebot. Von nützlichen Haushaltswaren über Pflegeprodukte bis hin zu Elektroartikeln bekommt man alles aus einer Hand.

Kein Tragen und Schleppen mehr -  alles wird bequem an die gewünschte Adresse geliefert und man muss sich um nichts kümmern - außer um die fristgerechte Begleichung des Rechnungsbetrages!

Man bestellt ohne Risiko und unnötigen Verzögerungen. Sofern die Artikel vorrätig sind, werden sie umgehend losgeschickt. Zuhause kann man dann in Ruhe schauen, ob alles den Vorstellungen entspricht. Natürlich kann die Lieferung reklamiert werden - bei schweren Gegenständen kümmert sich das Versandhaus um die Abholung durch eine Spedition.

Am Ende zahlt man nur die Artikel, die man auch behält. Beim Kauf auf Rechnung müssen auch keine Bankverbindungen oder Kreditkartennummern angegeben werden.

Bei hochwertiger Elektronik kann es zu Transportschäden kommen. Wurde der Betrag schon an den Anbieter übermittelt, muss man einige Tage warten bis der Betrag gutgeschrieben wird. Kauft man beim Versandhaus auf Rechnung, müssen keine Gutschriften für Retouren überwacht werden, da erst bezahlt wird, wenn alles zur vollsten Zufriedenheit ausgeführt wurde.

Auch ist die Zahlungsart für Neukunden empfehlenswert, denn somit können sie problemlos den Service des Versandhauses testen und alles auf Richtigkeit überprüfen.

Voraussetzung für einen erfolgreichen Rechnungskauf

  • Sie sind volljährig und voll geschäftsfähig!
    Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Sie haben keine offenen Rechnungen!
    Kauf auf Rechnung wird nicht angeboten? Dann sollten Sie überprüfen, dass Sie keine offenen Rechnungen bei dem Händler haben.
  • Der maximale Warenwert wurde nicht überschritten!
    Besonders bei der Erstbestellung kann der Warenkorbwert begrenzt werden. Dieser kann von Shop zu Shop unterschiedlich hoch sein.
  • Wurden alle relevanten Daten korrekt angegeben?
    Die Liefer- und Rechnungsadresse muss identisch sein.
  • Sie haben keinen negativen Eintrag bei der Schufa!
    Der Händler will sich vor möglichen Zahlungsausfällen schützen. Daher erfolgt während des Bestellvorganges eine "Real-Time"-Abfrage bei einer Auskunftei wie der Schufa. 

Zahlungsfrist beachten!

Denken Sie an die fristgerechte Bezahlung des fälligen Rechnungsbetrages, da sonst Mahngebühren entstehen - und das schon ab der 1. Mahnung!

Vorteile im Überblick:

  • Größere Auswahl als in einem Fachgeschäft
  • Schnelle Lieferung bis an die Haustür
  • Durchschnittlich 14 Tage Zeit bis zur Bezahlung
  • Keine Angabe von wichtigen Bank-Daten
  • Widerrufsrecht von 14 Tagen
 
Gast oder Stammkunde - grünes Licht für den Rechnungskauf.

Möchte man häufiger bei einem bestimmten Versandhaus bestellen, macht ein eigenes Kundenkonto Sinn. Das Kundenkonto kann bei weiteren Anmeldungen über die Email-Adresse und ein Passwort geöffnet werden. Alle Daten die einmal gespeichert wurden kann man bei Bedarf zwar noch ändern, die Eingabe muss jedoch nicht ständig erneuert werden. Mag man es lieber diskreter und kauft nicht so häufig ein, kann der Kauf auch über den "Gastzugang" erfolgen.

Rund um die Bonität

Um Waren auf Rechnung zu bestellen, ist eine positive Kundenbonität erforderlich. In unserem Artikel "Die Bonitätsprüfung" sowie in der "Bonitäts-FAQ" erfahren Sie mehr zu dem Thema.

Shopping-Clubs mit 70% Rabatt!

Der Einkauf kann auch bei einem privaten "Shopping-Club" stattfinden - Top-Marken werden mit einem Rabatt von bis zu 70% angeboten. Die Anmeldung bei den exklusiven Clubs ist kostenlos und unverbindlich. Zutritt kann auch über eine Einladung eines Mitgliedes erfolgen.

Mitglieder erhalten danach Zugang zu zeit- und volumenlimitierten Aktionsverkäufen. Für jede erfolgreiche Freundschaftswerbung erhält man außerdem einen Gutschein. Spezielle Sonderkollektionen runden das Angebot perfekt ab.

Das Motto ist eindeutig: Marken zum Freundschaftspreis! Täglich wechselnde Verkaufsaktionen bieten den Mitgliedern reichlich Auswahl. 

Nachteile im Überblick:

  • Mahnkosten bei nicht fristgerechter Zahlung (ab 1. Mahnung)
  • Zu viele Rechnungskäufe können zur "Schuldenfalle" führen
  • Max. Bestellwert kann vorhanden sein
  • Nicht jeder Neukunde kann auf Rechnung bestellen
 

Fragen zur Rücksendung?

Innerhalb der Widerrufsfrist kann problemlos zurückgesendet werden. Berücksichtigen Sie die Bedingungen des Händlers. Bereits "stark abgenutzte" Artikel sind natürlich von der Rücksendung ausgenommen!

Unser Fazit:

Die Versandhäuser bieten eine Riesenauswahl. Alle Artikel werden übersichtlich dargestellt und detailliert beschrieben. Die Ware wird schnell und sicher geliefert - auch in Sachen Umtausch wird ein entsprechender Service geboten. Mit dem Rechnungskauf genießen die Kunden ein weiteres Privileg. Pünktliche Zahlungen sind für die Händler wie ein "Zufriedenheitsstempel". Daher sollte man sich als Kunde auch fair verhalten. Eine schlechte Zahlungsmoral wirkt sich immer negativ aus.

Zusammenfassung

  • Sicherheit: Bestellung kann vor der Bezahlung überprüft werden.
  • Schneller Versand: Das Versandhaus muss auf keinen Zahlungseingang warten.
  • Payment-Anbieter: Kauf auf Rechnung kann über einen Payment-Anbieter erfolgen.
  • Zahlungsfrist: Verspätete Zahlungen verursachen Mahnkosten.
  • Einschränkungen: Mit einer negativen Bonität ist der Rechnungskauf nicht möglich.

Besuchen Sie uns auf Facebook!
Um unsere Seite optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok